Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von vivi2711 am 27.08.2007, 19:56 Uhr.

Zwangspause??

Hallo,

ich brauche mal wieder Rat von meinen " Internetfreundinnen"...
Und es geht mal wieder um das leidige Thema: wie ich schon einmal beschrieben habe, hat die beste Freundin meiner Tochter jetzt seit der Einschulung sich noch mit einem anderen Maedchen angefreundet. Meine Tochter leidet zwar, aber so etwas passiert hat. Mein Problem ist die Naivitaet meiner Tochter. Heute mittag hat ihre Freundin gefragt, ob Anna zum spielen kommen moechte. Sie ist mit strahlendem Gesicht dorthin gerannt und kommt nach Hause und ich sehe ihr schon an, da stimmt was nicht. Als ich fragte, was los ist, hat sie erst lange rumgedruckst, aber dann kam's: " Die B. hat zu ihrer Mama gesagt, sie will nicht mehr mit mir befreundet sein, sondern will zur C. " Und diese Mutter sagt nichts dazu.
Ich war so verletzt und traurig , dass meine Tochter so leidet. Auf der andern Seite haben wir ihr schon so oft jetzt gesagt, sie soll sich auch jemanden anders zum Spielen, auch auf dem Schulhof, suchen. Bei uns kommen die Kinder aus verschiedenen Kigas, es sind genug neue Maedchen da zum anfreunden. Aber sie spielt entweder mit B. oder , wenn die sie nicht mitspeielen laesst, dann halt alleine. Ich habe das Gefuehl, sie will sich keine neue Freundin suchen. Aber, sie ist diesem anderen Maedchen schon fast hoerig. Und die ist so fies zu ihr. Was soll ich tun? Zu allem Aerger sitzen sie auch noch nebeneinander!
Mein Mann hat gemeint, wir sollten ( soweit es geht) den Kontakt " auf Eis legen". Also, nicht verbieten, aber doch im Moment mal nicht mittags miteinander spielen lassen. Leider ist die Mutter von dem Kind nicht der Typ Frau, mit der man ueber so etwas reden kann. Sie laesst ihrem KInd viele Freiheiten, zum Teil auch aus Bequemlichkeit... Wie B. manchmal mit ihrer Mutter umgeht, da kriege ich die Krise..
Was soll ich nur tun? Ich wuerde meinem Kind so gerne helfen, aber sie ist ( was diese Freunschaft angeht) so naiv. Sie laesst dich aergern, rumkomandieren und beleidigen. Aber spielt trotzdem mit ihr, WENN SIE DANN DARF!!

Helft mir bitte, ich bin so traurig.

Liebe Gruese Susi

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia