Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von tapeten am 06.03.2011, 21:48 Uhr.

Wie würdet ihr reagieren? lang...

Hallo,
bisher war ich noch nicht hier unterwegs, habe aber nun eine Frage, die mich sehr beschäftigt. Ich hoffe hier ein paar Meinungen zu dem Thema zu erhalten.
Also ich erzähle einfach mal die Geschichte
Meine Tochter (7) besucht die 1. Klasse, bisher war auch alles super. Sie ist Klassensprecherin und laut Klassenlehrerin eine der Besten in der Klasse. Nun ist es seit ca. 1 Woche so, dass sie jeden Tag nach Hause kommt und erzählt, dass sie in der Betreuung geärgert wurde.
Bisher hatte sie hier in der Nachbarschaft 2 Freundinnen (1 mit ihr in einer Klasse, die andere in der 2. Klasse). Bisher konnte sich diese beiden Mädchen nicht leiden, wir mussten also immer schauen, wer nun zum Spielen kommen konnte, weil beide zusammen ging nicht, da gab es nach 10 Minuten Krach. Nun ist es aber so, dass beide Mädchen sich angefreundet haben und meine Tochter links liegen lassen. Seitdem wird sie in der Betreuung auch geärgert.
Mal schreibt 1 Junge "Köln ist scheisse" auf den Schulhof. Worauf meine Tochter sehr sauer/traurig reagiert hat, dann zog ihr ein Mädchen auf dem Klettergerüst die Hose runter und alle lachten und erzählen nun sie habe in die Hose gemacht...
Klar es sind Kinder, aber aus Sicht meiner Tochter sind es in ihren Erzählungen "alle Kinder" die sie zanken. Nur ein paar Kinder aus der 3. /4. Klasse sind nett und spielen in der Pause/ Betreuung mit ihr.
Mit den Frauen von der Betreuung hab ich schon geredet. Die sagten zu mir es sei schon schlimm gewesen und sie haben auch den Streit dann geschlichtet, sind also dazwischen gegangen.
Nun habe ich im Kinderzimmer ein Bild aus ihrem alten Kindergarten gefunden (wir sind vor 3 Jahren hierhin umgezogen) so sie ein Auge und Tränen drauf gemalt hat und mir sagte, sie vermisse die alten Freunde alle so.
Am Freitag war in der Betreuung auch alles schön, d.h. es gab keine Streitereien, so wie meine Tochter sagte.
Das macht mir natürlich alles zu schaffen.
Nun meine Frage: Was würdet ihr machen? Einfach die Zeit abwarten, ob es so bleibt wie es am Freitag war? Oder ein Gespräch mit der Klassenlehrerin suchen?
Ich danke euch, dass ihr euch den "Roman" durchgelesen habt und bin froh über jeden Ratschlag. Als Mama hat man ja einen etwas verklärten Blick auf solche Sachen...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia