Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von dhana am 28.11.2015, 10:41 Uhr.

Re: Wie habt ihr euren Kindern das lesen beigebracht? ???

Hallo,

also in jeder Klasse gibt es Kinder die das System vom Buchstaben zu Buchstaben zusammenziehen bis lesen nicht bis Weihnachten hinbekommen. Da würde ich mir noch keine großen Gedanken machen - wundert mich eigentlich das die Lehrerin da jetzt schon vom Klasse wiederholen redet. Vermutlich ist das noch nicht lesen können eher eine Folge vom dem Problem das seine Aufmerksamkeitsspanne so kurz ist.

Wie war das denn im Kindergarten - das hätten dort ja die Erzieher auch schon bemerken müssen. Konnte er da in irgendwas das ihn intressiert hat dranbleiben?

Was du machen kannst - mach ihn neugierig auf die Welt der Bücher - viel vorlesen. Auch du selber viel Lesen - einfach mal abends selber mit einem Buch kuschlig auf dem Sofa sitzen... Vorbild sein.
Wie es es denn dann mit seiner Aufmerksamkeit - kann er sich da auch mal einen Zeitraum auf eine Geschichte - oder ein Wimmelbildbuch konzentrieren?

Das Lesen selber - welche Methode nutzt denn die Schule - es bringt nichts, sich da selber noch irgendeine Methode auszusuchen, weil sie woanders klappt - hilft dem Kind ja nicht, wenn es dann mit 2 verschiedenen Modellen zurecht kommen muss. Also da mit der Schule gemeinsam arbeiten - arbeiten die mit der Silbenmethode - kann man sich da Material suchen - oder nach Lesen durch Schreiben (Anlauttabelle) - dann kann man da unterstützen... aber ein Kind das eh schon Probleme hat würde ich nicht nicht verwirren mit noch was neuem. Auch wenn jede Methode seine Nachteile hat und nicht für jedes Kind perfekt ist.

Was du vielleicht machen kannst - Gehör überprüfen - hört er die Laute?, hört er die Unterschiede raus?
Hört er B und P auseinander? D und T? Kann er bei Umgebungsgeräuschen noch richtig hören und zuordnen?

Mein Mittlerer Sohn hat eine auditive Wahrnehmungsstörung - und für ihn ist es z.B so gut wie unmöglich Beet und Bett auseinander zu hören.
Er hört nicht schlecht - sein Hörvermögen ist ausgezeichnet - aber er tut sich sehr schwer gesprochene Wörter von Umgebungsgeräuschen auseinander zu halten. Damit ist es natürlich auch sehr schwer die Aufmerksamkeit sehr lange zu halten - er muss sich ja immer mehr Konzentrieren als andere - um schon ganz normale Sachen richtig zu hören und zuzuordnen.
Wie meinte er mal - sein Gehirn nimmt halt immer die Buckelpiste - andere Fahren Schuss den Berg runter. Ziel ist immer das gleiche - er kommt dort auch an - aber der Weg ist halt viel anstrengender...

Gruß Dhana

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

wie lesen eure?

Mein sohn ist nun bald 6 Wochen in der schule, er buchstabiert richtig ihm fällt es aber schwer das dann als wort zu erkennen meint ihr das ist noch ok? oder zb bei ta sagt er es langsam gesprochen tttüüüüaaaa. hab gehört in der Waldorfschule lernen sie im ersten jahr nur ...

Geschwisterbaby   28.10.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen-Erfahrung bei denen, wo die erste Klasse schon länger läuft

Bei uns in RLP läuft die Schule seit 2 1/2 Wochen. Mein Sohn kannte vorher schon viele Buchstaben (irgendwie nebenbei mitbekommen), deshalb hab ich mich dem Trugschluss hingegegeben, er könne lesen. Er soll also zB lesen "Mumimo". Er sagt "Da steht m-u-m-i-m-o". "Und was heißt ...

Nici   29.09.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Erstes Lesen

Morgen geht's los Nach nun 2 Wochen Schule, runterdudeln der Anlauttabelle und drei Buchstaben A, I, O beginnt meine Motte morgen morgen das Lesen. Sie ist sooooooooo aufgeregt, sie brennt darauf endlich richtig lesen zu können. Die Buchstaben beherrscht sie alle, aber das ...

gasti75   27.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen üben

Ich schreib das jetzt mal hier, da meiner auf der Förderschule die 1. Klasse in zwei Jahren macht. Nun hat er als Aufgaben für die Ferien bekommen. Priorität - da fett gedruckt: - regelmäßig lesen - fett gedruckt, somit ganz wichtig Fürs zusätzliche Fördern: - zählen ...

Badefrosch   27.08.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen, lesen. lesn, ... :-(

Wir hatten letzte Woche unseren 2. Elternsprechtag. Die Lehrerin hat in Mathe und Sprache je einen Test gemacht mit Punkten, um zu zeigen welchen Stand das eigene Kind hat. In Mathe hatte er 49 von 50 Punkten. Das liegt ihm, macht ihm Spaß. Macht er somit auch gerne. In ...

Pabelu   29.03.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Silbenmethode fürs Lesenlernen

Wer denkt, die Silbenmethode ist was neues hat sich geirrt. Wir haben Opas Fibel gefunden, er wurde 1948 eingeschult und in der Fibel sind die Worte auch an der Silbe durch einen kleinen Spalt getrennt. Auch waren am Anfang einfache Silben zu lesen. Ich fand das recht ...

Muts   27.02.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

1 Klasse Amko schreibt die Wörter nur als Skelett...bitte lesen !!!

Hallo,Amko ist 7 Jahre alt und 1 Klasse,aufgeweckt,im Unterricht aber leicht ablenkbar und redet mit seinen Mitschülern...Mit Mathe hat er keine Probleme aber in Deutsch schreibt er wenn man ihm ein Bild hinlegt und er soll das Wort schreiben nur das Skelett des Wortes also z.B ...

sandrine74   21.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen, mein Sohn möchte endlich lesen

Klar er liest in der Schule in der Fiebel. Aber er möchte mehr. Kann ich ein Buch kaufen, was in der silbenmethode geschrieben wurde? Er lernt durch Anlauttabelle. Oder wie kann ich ihm anderst helfen? Er möchte sich unbedingt ein eigenes Buch kaufen und selber lesen, klar bis ...

HappyFamily2008   13.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Allgemein Lesen

Hallo ihr Lieben, meine Große geht seit September in die 1. Klasse. Ihr gefällt es sehr gut, tut sich bei manchen Sachen auch noch schwer. Buchstaben kennt sie soweit alle ausser Q, V, Y, usw.. Sie lernen lesen / schreiben mit Anlauttabelle und Fibel. Vor den Ferien hatten ...

laurasmam79   31.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen lernen. Schwierigkeiten?

Unsere älteste Tochter (im Juli 6 geworden) wurde im September eingeschult. Nun haben sie die Buchstaben Aa, Ii, Oo, Ll, Mm durch. Sie schreiben schon Mimi ist im ......... Gestern hatten wir ein neues Heft in der Schultasche, ein Leseheft. Und die Nachricht das wir zu ...

Dreli   28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia