Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von manuelliebling2 am 08.05.2007, 17:41 Uhr.

Was findet ihr richtig?

Hallo!

folgende Situation. Mein Sohn hat einen Freund, der ißt wenn er zu uns kommt nur Süßigkeiten. Er nimmt sie von daheim sogar mit, weil er weiß, daß er bei uns nur begrenzt was kriegt.

Mein Sohn darf auch Süßigkeiten essen, nachmittags mal etwas. Am liebsten würde er natürlich auch vieeel süßes essen, darf er aber nicht. So kriegt er nachmittags was Süßes oder wenn er nichts Süßes kriegt oder nur wenig, darf er auch mal ein Eis haben. Aber nicht zuerst Schokoriegel, Biskotten und danach NOCH zusätzlich ein Eis und schon gar nicht ein Eis wie Calippo oder sowas mit lauter Farbe und Chemie, wenn dann schon ein richtiges vom Italiener.

Nun gut.

Jedenfalls wollte der Freund letztens ein Eis als er da war und ich sagte, wir gehen zum Bäcker, er kriegt ein Eis, aber mein Sohn darf nicht mehr. Na klar, das hat nicht geklappt...

Diesmal - heute - wieder das gleiche. ER will ein Eis, er will ein Eis und hat nicht mehr aufgehört.

ich hab gesagt, ich gehe nicht mehr zum Bäcker rüber (1 min) etwas mit ihnen kaufen, weil das nicht klappt. Mein Sohn kriegt kein Eis mehr und deswegen gehe ich überhaupt nicht rüber. Sie könnten ja ein gutes Gebäck oder eine Breze haben, das hätte ich ihm Haus.

Nein, er will ein Eis. Er fährt jetzt heim, fragt seine Mama um Geld und kauft sich dann eines. Ich sagte, wie er meint. Er fährt heim und die Mama sagt NEIN und schimpft ihn zuerst. Nach 15 min. kommt er wieder und kriegt doch ein Eis, hat das Geld dabei und kauft sich eines.
Meinem Sohn gab ich dann 50 Cent mit und er durfte sich halt noch ein kleines Gummi-Dings kaufen, so einen Gummi-Pfirsich in der Richtung und Ende...

Ich finde das immer schade... Der Freund ist ein bißchen dick, nicht schlimm, aber ein kleines bißchen und ich finde, es muß nicht den ganzen Nachmittag Süßes bei UNS gegessen werden. Ich finde das einfach nicht richtig...

Wie handhabt ihr solche Situationen??????S


Danke

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia