Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Notre am 16.05.2011, 8:35 Uhr.

Soll ich es erzählen, oder nicht ?

Posting v. 04.05. und 11.05.11

Guten Morgen an Alle, hoffe wohl geruht zu haben.

Ich bin etwas aufgebracht. Alle die meine letzten Postings gelesen haben, wissen, um was es geht.

Mein Sohn hatte am Freitag Bundesjugendspiele. Mein Exmann und ich waren dort, um ihn zu stärken.
Mein Ex und ich sassen auf der Tribüne. Es waren kaum Elternteile dort, nur Lehrer und die Kinder der ersten bis vierten Klasse.

Mein Sohn hat mit zwei seiner Klassenkameraden gespielt und auf dem Platz, waren besagter anderer Junge und besagter "bester Freund" von beiden. Der andere Junge hat den besten Freund, -ich nenn ihn jetzt einfach mal Max, - so dermassen tituliert, geschlagen, getreten, gepetzt, an den Haaren gezogen, zu Boden geworfen, auf den auf dem Boden liegenden Max eingetreten. Auf den Kopf, in den Hintern, in die Seite, auf die Beine..... ach was weiss ich noch überall. Max hat alles mit sich machen lassen. Er war wie eine Gummipuppe. Es war erschreckend ! Es ging eine ganze Zeit lang. Bestimmt 15 min. Wir hatten Verbot, als Eltern, auf den Platz zu gehen, also haben wir versucht durch rufen und Händefuchteln auf uns aufmerksam zu machen. Aber nichts ! Es wurde weiter gekloppt. Dann kam auch noch ein zweiter Junge dazu. Der machte mit, zwar nicht so extrem, wie besagter anderer Junge, aber auch heftig.
Und das Härteste war: 5 Meter weiter stand die Direktorin !!!!! Ununterbrochen mit dem Rücken zu den besagten Kindern. Und es waren auf dem ganzen Platz an verschiedenen Stellen auch noch andere Lehrer. Wir haben uns so aufgeregt, mein Ex und ich.
Nachdem uns niemand gehört hat, wie wir gerufen haben, sind wir dann auf den Platz gerannt um die Situation zu entschärfen. Max lag immer noch auf den Boden, er hat sich in keinster Weise gewehrt. Null. Erschreckend !
Auf dem Weg dorthin, bekamen wir mit, wie unser Sohn dazu kam. Es hat keine 10 sec. gedauert, wurde er von besagtem Jungen auf den Boden geschleudert und ihm wurde volle Kanne in die Seite getreten. Unser Sohn fing an zu heulen, aber in diesem Moment war mein Ex schon an Ort und Stelle.

Er hat Max und unseren Sohn aufgeholfen und schaute besagten Jungen an und sagte:" So, und dass, was jetzt hier abgelaufen ist die letzten Minuten, habe ich gesehen, mein Freund. Und das werde ich Deiner Mutter erzählen. Und von Dir will ich nie mehr hören, Du machst nix !"

Besagter Junge schaute ertappt und ging einfach weg. Danach war die Situation entspannt, ich nehme an, weil besagter Junge ja jetzt wusste, dass er von uns beobachtet wird.

Boah, wir waren stinksauer. Ich hab sonst immer meine Kamera dabei und genau an diesem Tag nicht. So ein Mist.

Ich sagte zu meinem Ex:" Haste jetzt mal gesehen, wie das abgeht !? Und ich kann mir gut vorstellen, das das auch in der Schule manchmal so läuft und ich find es gemein, dass von beiden anderen Müttern behauptet wird, dass ist immer unser Sohn."

Aufeinmal hörte ich neben mir eine kleine Jungenstimme sagen:" Ach, das macht - besagter Junge - jeden Tag mit dem Max. In jeder Pause. Schon immer. Das ist schon Gewohnheit."

Ich sagte:" Echt ? Mir wurde aber erzählt, das ist unser Junge, der dem Max immer so wehtut."

"Nein". Sagte der Junge. Das ist der........ Das weiss aber jeder.

Und dann kam ein anderer Junge auf uns zu und sagte:" Weisst Du, warum Max seiner Mama immer erzählt, es sei.... (meinSohn) ?"

"Nein. Warum denn"?

"Weil besagter Junge jeden Tag zu Max sagt, mit geballter Faust:" Und wenn Du Deiner Mama erzählst, dass ich das war, dann kriegst Du noch viel mehr Ärger mit mir."

HAMMER, oder ???

Das war ja an diesem Tag noch nicht alles, es geht ja noch weiter:

Nachmitags hatten wir Klassenfeier auf dem Schulhof. Treffpunkt 15 Uhr. Ich nahm Max mit. Das hatte ich schon Tage vorher mit seiner Mutter abgesprochen, weil sie arbeiten musste. Da hab ich ihr das angeboten.

Naja, alles lief gut. Die Kinder spielten miteinander. Alles friedlich. Bis dann ungefähr um 16 Uhr besagter Junge mit seiner Mama um die Ecke kam. Schon wurde es lauter und wilder. Es waren zwei Roller in der Schule. Die Kinder wechstelten sich ab. Wenn mein Sohn den Roller hatte, fuhr er 3-4 Runden und dann bestand der andere Junge konstant auf sein Recht. Mein Sohn gab ihm dann, wenn auch nicht gerne, den Roller.
Besagter Junge fuhr aber dann immer mind. 10-12 Runden und nach langem betteln, gab er meinem Sohn dann doch mal den Roller wieder.

Naja, so ging das eine ganze Zeitlang. Ich war innerlich wieder mal total angespannt und absolut nervös. Weil ich einfach Angst hatte, das wieder was vorfällt und mein Sohn die Schuld bekommt, bzw. daran Schuld ist.

Ich war so angespannt. Der Nachbartisch redete kein Wort mit mir. Alle Weiber dort, guckten mich mit dem A.... nicht an. Die andere Mutter hattte alle in ihren Bann gezogen. Echt ein scheiss Gefühl.

Aber ich sass mit 3 anderen Müttern und meinem Lebenspartner zusammen und es war sehr harmonisch. Ich beobachtete aber ununterbrochen die Kinder. Die andere Mutter drehte sich die ganze Zeit nicht einmal um.

Aufeinmal, Max fuhr einige Runden mit dem Roller, lief besagter Junge Max hinterher und schlug ihm während der Fahrt volle Kanne 2,3 mal auf den Rücken. Und RUMS, Max fiel hin. Erst Ruhe, dann fing er an zu weinen.

Da ich die Verantwortung hatte, stand ich auf und wollte hin zu Max um zu schauen, ob er sich verletzt hat. ZACK. in dem Moment stand die andere Mutter auch auf und ging zu Max. Wir kamen zur gleichen Zeit dort an . Ich fragte ihn ob er sich wehgetan hat. JA. Er hatte das ganze Schienbein aufgeschürft. Max sagte:" Der.... hat mich geschubst und dann bin ich hingefallen." Die andere Mutter sagte:" Ne, ne, ne,ne , ne. Der .... hat nix gemacht, das hab ich gesehen." "Doch", sagte Max "er hat mir andauernd während der Fahr auf den Rücken gehauen"! "Ne, Max, da täuschst Du dich. ...... war gar nicht in deiner Nähe." Dann sagte mein Sohn:" Doch, ich hab das aber auch gesehen." Die andere Mutter sagte:" Lüg doch nicht!" Max sagte dann wieder:" Aber ich hab doch seine Hand auf meinem Rücken gespürt."
Ich sagte dann:" Komm, Max, ich besorg ein Plaster und wir gehen mal ins Bad und waschen die Wunde sauber!"
So schnell, wie die andere Mutter sich den Max geschnappt hat und ins Bad gerannt ist, so schnell konnt ich gar nicht gucken.
"Ich mach das schon" sagte sie, als ich fragte,ob ich helfen soll.
Ach, was hat sie sich rührend um Max gekümmert...... Kotz

10 min. später kam dann auch die Mutter von Max. Die andere Mutter hat ihr dann erzählt, dass Max gefallen ist. Wer das war, oder wie es passiert ist, weiss ich nicht, was sie ihr erzählt hat. Ich habs ja nicht mitgekriegt.
Auf jeden Fall hat die Mutter von Max mich und meinen Sohn andauernd so komisch angeguckt. Vorwurfsvoll.

Ich könnt platzen, Leute. Was soll ich jetzt tun. Soll ich es der Mutter von Max erzählen ? Sie glaubt mir doch eh kein Wort. Die beiden sind doch beste Freunde. Auch wenn mein Ex Zeuge ist, was auf den Bundesjugendspielen passiert ist, wird sie mir nicht glauben. Ist doch klar, dass wir zusammenhalten, wenn es um unseren gemeinsamen Sohn geht. Sowas wird dann kommen.

WAS SOLL ICH MACHEN ? Soll ich was sagen, oder nicht ? Soll ich andere damit reinziehen ? Möcht ich nicht. Soll ich nochmal zum Lehrer. Ich hab keine Ahnung. Ich bin auf jeden Fall total geladen. Das kann doch nicht wahr sein !!!!!!! So eine falsche Familie. Echt......

Danke für´s ausheulen.

LG

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia