Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von KH am 10.01.2004, 16:42 Uhr.

Re: Probleme mit Rechtschreibung......

So ganz stimmen deine Aussagen nicht. Rechtschreibung spielt auch in der ersten und zweiten Klasse eine Rolle. Die Methodik hat sich geändert verglichen mit "früher". Nachschriften = geübte Diktate sind out. Ich habe mir erst vor Weihnachten einen Rüffel meines Schulrates eingefangen, weil ich in meiner 4. Klasse noch Nachschriften schreibe.
Mittlerweile ist die Methodik dass man unterscheidet in Mitsprechwörter, die so geschrieben werden, wie sie gesprochen sind, Nachdenkwörter, bei denen ich durch Nachdenken auf die richtige Schreibweise komme (z.B. Häuser mit äu weil es von Haus kommt, aber auch Mitlautverdopplung zählt dazu) und die dritte Gruppe weiß ich jetzt selber nicht wie die heißt, ich glaube Lernwörter oder Regelwörter oder doch Merkwörter - ich müsste echt nachschauen. Jedenfalls muss ich mir da die Schreibweise merken.
Fakt ist, ich hatte vor Weihnachten auch ein Diktat mit Schnitt 4,6, bei meinem Kollegen nur unwesentlich besser.
Die Rechtschreibleistungen lassen einfach nach.
Wie übst du denn mit deinem Kind?

Und noch etwas, die Note in diesem Diktat ist ja nur eine von sehr vielen Noten, die in die Deutschnote einfließen. Ich z.B. hatte bei besagtem Diktat einen Kandidaten, der eine 4 hatte. Weil er sonst auf 1 - 2 steht, habe er sich nach aussage seiner Mutter sehr gegrämt. Ob man da nichts machen könne mit der Note. Nur - da brauche ich gar nichts machen, ich habe mal nachgerechnet, er bekommt trotzdem eine 1 oder 2 ins Halbjahreszeugnis.
Im übrigen müssen die Kinder nicht die Rechtschreibung beherrschen, sie müssen bestimmte Wörter beherrschen und ein paar Rechtschreibregeln.
also Kopf hoch, das wird schon.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia