Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von +emfut+ am 06.11.2007, 22:47 Uhr.

Re: mathetiger und mimi lesemaus

Fumi hat die Lesemaus gehabt und Temi hat sie wieder ;-).
In Mathe haben wir den Zahlenzauber, da kann ich also nix zu sagen.

Temi ist definitiv unterfordert, aber er hat trotzdem Spaß an der Schule. Ich habe mit der Lehrerin ausgemacht, daß er diese blöden Leseübungen nicht machen muß, zumindest nicht so exzessiv. Stattdessen holen wir alle paar Wochen einen Stapel Erstlesebücher aus der Bibliothek, die liest Temi zu Hause. Die Lehrerin sagte, daß Temi sich in der Schule auch nie zum Vorlesen meldet. Ich vermute, das ist ihm einfach zu blöd. Aber das ist doch egal. Er hat trotzdem Spaß. In den ferien hat er sich total wieder auf die Schule gefreut.

Ich nehme mal an, daß man das einfach auch mit der Lehrerin klären muß. Manche Kinder machen das gerne, manche nicht. Manche Kinder brauchen das so, manche nicht.

Ich bin ja, ehrlich gesagt, nicht wirklich begeistert von Temis Lehrerin. Aber ich habe ihr einfach ganz klar gesagt, daß ich mit Temi zu Hause nicht zwingen werde, zehn mal am Tag M - Ma - Mao - Maoa - Maoam zu lesen. Wenn sie das so wichtig findet, soll sie das in der Schule machen. Bei Fumi fühlte ich mich noch verpflichtet, das zu machen, und das war eine Katastrophe für unsere Mutter-Kind-Beziehung. Inzwischen stehe ich auf dem Standpunkt, daß ich zu Hause garantiert nicht das auffangen werde, was die Lehrerin in der Schule nicht schafft. Dafür ist mir meine Beziehung zu den Kindern zu kostbar.
Ich kontrolliere die Hausaufgaben und feddich.

Was macht Deinem Sohn denn so gar keinen Spaß? Die Übungen zu Hause, oder das, was in der Schule passiert? Wenn es um das geht, was in der Schule passiert, ist die Lehrerin an der Reihe. Das hat nix mit dem Buch zu tun.

Gruß,
Elisabeth.

P.S.: Zur Mimi gibt es auch eine CD. Wir hatten die damals schon für Fumi gekauft. Temi hat die schon vor der Schule komplett durchgespielt, spielt sie aber auch jetzt immer mal wieder gerne. Ich finde die nett gemacht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia