Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Snaffers am 27.08.2015, 22:46 Uhr.

Re: Lesen üben

kann ich nicht bestätigen, dass es schwer ist Jungs zum Lesen zu bekommen. Mein Großer las mit 4 - allerdings war es ihm auch oft zu anstrengend - er findet laut lesen bis heute blöd, verschlingt aber Bücher in einem aberwitzigen Tempo (2 Wochen Urlaub 7 Bücher mit >200 Seiten dabei - und ich kann nur hoffen, dass es langt). Der Mittlere hat regulär in der Schule lesen gelernt, hat aber von Anfang an freiwillig recht viel gelesen (allerdings sobald er den Bogen raus hatte nie mehr außerhalb der Schule in der Fibel). Der Jüngste ist jetzt 4 und steht andauernd mit nem Buch vor mir, das ich vorlesen soll - auch der wird vermutlich später ein Vielleser.

Wichtig zum Leseüben ist: nicht überfordern (also bei nem Kind, das noch nicht alle Buchstaben kann sehr vorsichtig mit "neuen" Buchstaben umgehen), aber trotzdem spannendes anbieten - die "Erst ich ein Stück, dann du" Bücher, sind, sobald die meisten Buchstaben bekannt sind dafür perfekt. Aber es tut auch jedes andere Buch/Zeitschrift/Comic/... das für das Kind interessant ist. Anfangs eben wirklich nur einzelne Worte lesen lassen, in denen alle Buchstaben bekannt sind (dran denken das e und i kennen nicht heißt "ei" lesen zu können). Dann auch mal besonders wichtige Wörter. Ich kenne Kinder, die sich weigerten in irgendwelchen Fibeln zu lesen, sich aber durch Wörter wie Triceratops, Brontosaurus,... durchkämpften, einfach weil sie Dinosaurier interessierten und nicht die Fibel-Figuren (ich kann es ihnen nicht verdenken).

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Lesen üben bin verzweifelt.

Meine Tochter hat heute lesen üben auf damit fangen sie jetzt an. zb Mama am Baum oder Momo am Zaun. sie liest nicht das was da steht sagt zb mama hinterm zaun also setzt da einfach andere Wörter ein. erkläre ihr das man die buchstaben verbinden muss aber irgendwie rede ich ...

Tweety2014   22.09.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen üben
 

Lesen üben

Hallo, unser Sohn geht jetzt seit September 2012 in die 1. Klasse. Sie lernen die Druckschrift (Buch: Tobi-Druckschriftlehrgang). Bis jetzt haben Sie die Buchstaben L,O,E,A,M,P,N und das I gelernt. Er hat wenig Lust diese Buchstaben bzw. Silben (wie Leo oder Oma usw.) zu ...

Carmelo   31.12.2012

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen üben
 

Viele viele Prinzessinen- und Lillifee-Zeitschriften etc. zum lesen üben?

Erstmal sorry, ja ich weiß, das Verkaufsforum ist Suche und Biete ABER es passt hier im 1. Schuljahr-Forum finde ich besser. Ich habe endlos viele Prinzessinnen und Lillifee-Zeitschriften, die meine Tochter 1x gelesen und dann gehortet hat. Ich schätze mal ca. 40 ...

AllesOK   11.11.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen üben
 

Zu Hause Lesen und Rechnen üben?

Bei uns ist als Hausaufgabe oft in der Fibel zu lesen und best. Zahlen/Mengen zu verinnerlichen. Mein Sohn macht das aber nicht bzw. hat keine Lust dazu! Ich habe das heute bei der Lehrerin angesprochen und sie meinte: Er brauch das auch nicht er kanns ja! Es gibt Kinder die ...

Pampersmami   10.10.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen üben
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia