Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Ebba am 17.11.2009, 7:59 Uhr.

Re: Kindergeburtstag- Wie würdet Ihr entscheiden....

Ich bin, im Gegenteil wohl zu den meisten die hier geantwortet haben, nicht der Meinung, dass Deine Tochter so ohne Weiteres absagen sollte. Der Junge hat sicher einen Grund, warum er seine Tischkameraden eingeladen hat. Vielleicht hat er sonst noch nicht so viele Freunde oder vielleicht mag er die Kinder in der Runde auch besonders gern.
Da ist es nicht nett einfach so abzusagen und ob man mit dem Kind eng befreundet ist oder nicht, das ist doch egal. Es kommt immer wieder vor, dass unsere Tochter bei Kindern eingeladen ist mit denen sie eher weniger zu tun. Trotzdem sind die Geburtstage lustig, weil ja oft auch noch andere bekanntere Kinder eingeladen sind oder einfach so, weil das "fremde" Kind doch viel netter ist als gedacht oder es wird doof. So what, das überlebt ein Kind auch, ein paar Stunden Langeweile oder Spiele die es nicht mag.
Außerdem ist ja auch die Freundin deiner Tochter eingeladen. Die zwei könnten wunderbar gemeinsam zu dem Geburtstag gehen.
Denkt ihr auch darüber nach, wie das Geburtstagskind sich fühlen mag wenn zwei von 5 geladenen Gästen absagen? Das dann wohlmöglich auch noch kurzfristig? Das kann schon sehr verletztend sein. Dagegen vergibt sich Deine Tochter nichts, wenn sie mal drei Stunden auf die Geburtstagsfeier eine Bekannten geht. In aller Regel wird es ja trotzdem lustig.
Ich würde das mit unserer Tochter alles sehr genau besprechen und sie nicht so ohne Weiteres aus der Nummer raus lassen.
Wenn sie aber nach einem Gespräch und Überlegungen auch zu den Empfindungen des anderen Kindes noch immer eine so große Abneigung gegen die Einladung hat, dass sie auf keinen Fall gehen möchte, dann muss sie natürlich auch nicht.

Liebe Grüße
Ebba

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Einladen von "älteren"Kindern zu Kindergeburtstag.....

http://www.rund-ums-baby.de/kindergeburtstag/beitrag.htm?id=5247 Will nun nur mal berichten, wie es lief. Wir hatten gestern Geburtstag gefeiert. Leider war das Wetter soooooo schlecht, daß wir bis auf eine ca. 1 stündige Schnitzeljagd nichts draußen machen konnten. Mit ...

Vesna   18.07.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergeburtstag
 

Einladen von "älteren"Kindern zu Kindergeburtstag.....

In diesem Jahr wird unser Kindergeburtstag echt zu einem "Problem" ;-) Mein Jüngster wird 6 Jahre alt. Er hat einen älteren Bruder (fast 9 Jahre) und ist es von jeher gewohnt auch mit älteren zu spielen etc. Wir wohnen in einer Spielstraße, wo u.a. ein weiteres Brüderpaar ...

Vesna   12.06.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergeburtstag
 

Kindergeburtstag - Wieviel ausgeben ???

Wir haben 3 Kids, von denen nun alle in dem Alter sind, wo man desöfteren bei Kindergeburtstagen eingeladen wird. Wieviel gebt ihr aus für die Geschenke ?? Ist klar, wenn man gut mit einem Kind befreuedet ist, vielleicht noch einen guten Draht hat zu den Eltern,dann gibt man ...

Vesna   02.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergeburtstag
 

OT: An die Münchner - Kindergeburtstag??

Hallo zusammen, Ostern ist vorbei, die Vorbereitungen für die Geburtstage meiner beiden (Mai + Juni) gehen los ... Ich habe das Gefühl, bei Marlenes Geburtstag letztes Jahr sind wir mit 9 Kindern an die Grenzen unserer Wohnung und meiner Nerven gestoßen! Wir konnten zwar ...

Anja + M+M   25.03.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergeburtstag
 

@simnik und alle aus Leipzig wg. Kindergeburtstag

Hallo Simone, mir fällt einiges ein, das vielleicht eher zu dem passt, was Du suchst. Alles allerdings mit Auto oder Straßenbahn: in Borna: das faszinosum hat seit dem Sommer wiedereröffnet (steht bei mir auch als Möglichkeit). Da können Kinder physische Experimente ...

Nathalie B.   14.01.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Kindergeburtstag
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia