Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Astrid am 05.01.2009, 12:46 Uhr.

Re: Jahrgangsübergreifender Unterricht

Hallo,

an unserer Grundschule werden 1. und 2. Klasse auch gemeinsam unterrichtet. Es besteht jederzeit die Möglichkeit, dass ein besonders begabtes Kind gleich in die 2. Klasse kommt und dann im nächsten Jahr direkt in die 3. aufrückt. Es müssen hierfür aber bestimmte Kriterien erfüllt sein. Vor allem reicht es nicht, wenn das Kind intellektuell, also im Schreiben, Lesen und Rechnen schon weit genug fürs 2. Schuljahr ist. Es muss auch im Sozialverhalten, der Selbsteinschätzung und Selbstkontrolle (längeres Stillsitzen, Konzentrationsfähigkeit, last but not least auch Hören, auf was die Lehrer sagen etc.) soweit sein. Wenn Dein Sohn als "motorisch unruhig" bezeichnet wird, könntes sein, dass es hier noch ein wenig hapert, oder?

In der Klasse meiner Tochter ist ein Mädchen, das eine Klasse übersprungen hat. Sie ist nicht nur supergut in den Leistungen, sondern vor allem schon sehr selbstbewusst, reif, gelassen und ausgesprochen kontaktfreudig. Sie wirkt in ihrem Wesen auf andere ausgleichend, integrierend und kann gut Konflikte schlichten. Sie passt reifemäßig sehr gut ins nächste Schuljahr. Ich glaube, sie ist der Idealfall eines Kindes, das eine Klasse überspringt, so ähnlich sollte es wahrscheinlich sein.

Trotzdem: Auch falls Dein Sohn reifemäßig noch nicht zu den älteren passen würde, sollte er natürlich dennoch nicht gebremst werden. Hier würde ich weiterhin mit den Lehrern im Gespräch (und hartnäckig) bleiben. Was Kleinigkeiten wie Schreibhefte angeht, die offenbar nicht bedacht worden sind, finde ich es aber okay, wenn Du selbst das in die Hand nimmst. Kauf' halt die richtigen Hefte, hu? Immerhin hat der Lehrer ja mit der Schreibschrift Entgegenkommen bewiesen.

Grüßle,

Astrid

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia