Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von SabinePr am 31.08.2006, 21:56 Uhr.

Ehemalige Freundin kommt in Klasse meiner Tochter

Hallo,

mein Problem ist folgendes:

Meine Tochter ist letzte Woche eingeschult worden. Letztes Jahr ist ein Mädchen eingeschult worden, das im Kiga die beste Freundin meiner Tochter war.

Allerdings fand ich das immer nicht so toll. Das Mädchen kommt aus einer Familie, die mir nicht so zusagt. Es gibt dort vier Kinder, zwei aus erster Ehe der Mutter, zwei aus der jetzigen Ehe der Mutter. Niemand kümmert sich richtig um die Kinder. Die jüngeren Kinder (jetzt 7 und 8) habe ich "kennengelernt", als sie mit 3 und 4 Jahren allein auf dem Spielplatz waren, was ich ziemlich heftig fand. Nie hätte ich meine dreijährige Tochter allein auf den Spielplatz gehen lassen.

Die Freundin meiner Tochter ist auch sonst früh alleine im Ort rumgelaufen, mit dem Fahrrad gefahren usw. Klar, sie ist ein Jahr älter als meine Tochter, trotzdem fand ich das immer alles viel zu früh. Niemand kümmert sich so richtig um die Kinder. Die Mutter hat total viel zu tun, so wie sie immer erzählt.

Wenn meine Tochter dort war, hatte ich immer Bedenken, dass sie evtl. auch allein im Ort rumläuft oder sonstwas. Ich habe sie einige Male dort abgeholt und sie liefen allein draußen rum (damals war meine Tochter noch nicht ganz 5) und das passte mir überhaupt nicht. Ich habe dann, wenn meine Tochter und ihre Freundin sich verabredeten, immer gesagt, dass dann die Freundin zu uns kommen solle.

Na ja, auf jeden Fall war ich froh, dass die Freundin letztes Jahr in die Schule kam, denn dadurch wurde der Kontakt weniger und jetzt zum Schluss war überhaupt kein Kontakt mehr vorhanden.

Ab und an habe ich die Mutter getroffen und wenn sie mir dann wieder so alles erzählte auch z.B. über ihren Mann, der ihre beiden Töchter aus erster Ehe "Huren" nannte usw. - also da haben sich mir immer die Nackenhaare aufgestellt. Und es gab ndere "Geschichten" - ich dachte dann immer nur, oh nein, bitte weit weg von mir da Ganze, das ist nicht meine Welt), war ich froh, dass die Kinder keinen Kontakt mehr hatten.

Auf jeden Fall erzählte die Mutter einmal, dass ihre Tochter evtl. nach den Sommerferien in die 1. Klasse zurückversetzt wird und ich dachte gleich, na toll, bestimmt kommt sie dann in die Klasse zu meiner Tochter. Genau das, was ich nicht will.

So, nun wurde meine Tochter letzte Woche eingeschult und eben rief diese Mutter an und fragte, in welcher Klasse meine Tochter sei usw., denn ihre Tochter soll zurück in Klasse 1. Und natürlich am besten in die Klasse, wo meine Tochter ist, denn die beiden kennen sich ja usw.

Und nun? Natürlich kann ich ihr nicht sagen, dass ich das nicht möchte. Und ich habe ja auch keinen Einfluss darauf.

Ich meine, ihr könnt jetzt denken über mich, was ihr wollt, aber ich möchte keinen Kontakt mit der Familie. Dann fängt das wieder an. Meine Tochter geht dahin, ich weiß nicht genau, was sie dann dort macht. Rennt sie allein durch den Ort o.ä.?

Mein Mann meint, erstmal abwarten. Aber ich bin mir so gut wie sicher, dass alles wieder von vorne losgeht. Meine Tochter hängt zurzeit so ein bisschen zwischen den Stühlen. Ihre beste Freundin ist im Kiga geblieben, der Kontakt also auch viel weniger.

In der Klasse kennt sie zwar einige Mädchen, aber die haben auch andere Freunde. So bin ich mir so gut wie sicher, dass sie gleich wieder auf ihre frühere Freundin "anspringen" wird.

Machen kann ich dann natürlich sowieso nichts, aber mich würde einfach mal interessieren, wie ihr mit dieser Situation umgehen würdet.

Vielen Dank für Eure Antworten.

Viele Grüße

Sabine

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia