Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Smiley12 am 31.08.2011, 19:53 Uhr.

Anlautkreis

Die erste Woche Schule ist rum und meine Tochter hat schon einige Seiten im Heft mit den Anlauten bearbeitet und ich hatte das Gefühl, dass sie es einigermaßen versteht. Aber heute sollte sie wieder Übungen zum Anlautkreis machen, und es war als ob sie wieder bei Null anfängt. Es ging um Häuser, die jeweils Gegenstände beinhalteten, die mit dem gleichen Buchstaben anfingen. Hierbei sollte das Kind zunächst einen weiteren Gegenstand anhand des Anlautkreises zu dem jeweiligen Haus dazumalen und dann als nächsten Schritt herausfinden, mit welchem Buchstaben alle gezeichneten Gegenstände anfangen. Es war ein totaler Kampf, weil sie es erst nicht verstanden hat. Nach mehrmaligem erklären, hat sie endlich den Dreh gefunden und die Aufgaben gelöst. Kann mir jemand einen Rat geben, wie ich ihr den Anlautkreis und den Sinn der Buchstaben erklären kann? Ich habe das Gefühl, dass für sie die Buchstaben irgendwelche Zeichen sind. Müsste sie nicht nach einigen Tagen wissen, dass ein F ein F ist und nicht ein E, und dass Fisch mit F anfängt. Ich habe ihr das gestern schon groß und breit erklärt und heute muss sie wieder minutenlang überlegen, welches Wort mit F beginnt. Habe ich zu wenig geduld? Leider hat sich meine Tochter vor Schulanfang überhaupt nicht mit Buchstaben befasst, auch wenn ich mal irgendwelche Buchstabenpuzzel mit ihr machen wollte, hat sie immer abgeblockt und jetzt ist für sie natürlich der Anfang schwer. Vielleicht mache ich mir zu viele Gedanken, aber wenn ich dann meine dreijährige Tochter sehe, die schon die Anlaute zum größten Teil erkennt, frag ich mich schon, ob die große richtig an der Schule ist.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia