Forum Haustiere
Forum Haushalt
Forum Kochen
Forum Kigakids
Forum Grundschule
Forum Suche und Biete
 
 
Patchwork-Familien Patchwork-Familien
Geschrieben von Lou_84 am 27.06.2017, 21:10 Uhrzurück

Re: Wie ist es, Stiefmutter zu werden?

Emotional schwierig ist es für mich schon, aber nicht aufgrund mangelnder Erfahrung mit Kindern.
Eher, weil die traditionelle Familienkonstellation aufbricht und man als Stiefmutter zwischen all den Verletzten schnell mal der Buhmann ist- und oft auch das letzte Glied in der emotionalen Nahrungskette.
Ich habe mich übrigens nie als 'Mutter' meiner Stieftochter betrachtet (sie hat ja eine) und hege auch keine Muttergefühle für sie. Wir haben eine andere Ebene.
Das ist tatsächlich komplizierter geworden, seit ich ein eigenes Kind habe, für das ich sehr wohl tiefe Muttergefühle habe. Ich würde also fast sagen, Mutter werden war für mich emotional schwieriger als Stiefmutter werden.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Patchwork-Familien:

Stiefmutter ruft ständig an

Hallo, ich bin gerade etwas zermürbt und hoffe, dass ihr mir etwas Durchblick verschaffen könnt. Ich habe einen Sohn aus erster Ehe und bisher habe ich immer mit dem Ex meist per WhatsApp besprochen, wann er ihn zu sich nimmt. Klappte bislang ganz gut und der Kontakt ...

Babyglück617   15.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefmutter
 

Stiefmutter meiner Tochter ist grauenvoll!!!

Hallo liebe Mitglieder, es ist einfach blöde,wenn ich das so sagen darf. die partnerin meines ex ist einfach grauenvoll, sie steht fast 3 Jahre an seiner seite und ist einfach grauenvoll zu meiner tochter, auf die ganzen drei jahre seitdem sie da ist haben wir nur noch ...

Tisa24   23.01.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Stiefmutter
Die letzten 10 Beiträge im Forum Patchwork-Familien