DKV
Grundschule Grundschule
Geschrieben von WurmsMama am 03.11.2017, 22:16 Uhr zurück

Re: Welches Kettcar?

Mein Sohn hat zu seinem achten Geburtstag ein gebrauchtes Kettcar von BERG bekommen. Ich habe mich ein wenig in das Thema reingelesen und festgestellt, dass es doch deutliche Qualitätsunterschiede gibt. Es gibt günstige Kettcars für gute 200 Euro bei AMAZON, welche jedoch recht schwerfällig sind und der Fahrspass geht schnell verloren, da das Fahren sehr anstrengend ist. Kettcars von BERG kann man sehr schnell verstellen und sind auch für Erwachsene zu fahren und wachsen quasi mit. Sohns Kettcar ist wendig und leicht zufahren. Mit verkauft wurde uns auch ein Soziussitz und so kann er Freunde spazieren fahren. Da es luftbereift ist, ist es leise. Aufgrund der Möglichkeit es zu verstellen, kann er es noch jahrelang fahren. Der Neupreis lag mit Soziussitz und Rundumleuchte bei über 600 Euro. Ich habe es für 380 Euro bei Kleinazeigen gekauft und mußte es daher zum Glück auch nicht zusammen bauen.

Kind mit EisLesen Sie auch zu diesem Thema:  Taschengeld - ab wann und wie viel?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an WurmsMama   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Grundschule