Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Schwoba-Papa am 17.02.2006, 12:43 Uhrzurück

Olympia - Adidas hat einen Bock geschossen (was zum Schmunzeln)

Die deutsche Biathletin Martina Glagow jubelte. Sie hatte soeben bei den Olympischen Winterspielen Bronze über 15 Kilometer geholt. Als sie aufs Siegertreppchen stieg, stutzten einige Zuschauer. Irgendetwas stimmte nicht. Auf ihrer Mütze prangten die Farben Schwarz-Gold-Rot, eindeutig die Farben der belgischen Nationalflagge. Die deutsche Variante wäre Schwarz-Rot-Gold gewesen. Glagow und andere deutsche Olympia-Teilnehmer haben aber nicht die Nationalität gewechselt, sondern dem Sportausstatter Adidas ist ein Fehler passiert.

Adidas ist zerknirscht
"Wir müssen die falsche Bedruckung der Mützen auf unsere Kappe nehmen", sagte ein Firmensprecher von Adidas. "Wir bedauern diesen Produktionsfehler zutiefst." Adidas hat bei einem Hersteller in der Schweiz neue Mützen bestellt und auf Eile gedrängt. Jetzt sind die neuen Kopfbedeckungen da und Deutsche wieder als Deutsche zu erkennen. Damit ist auch gesichert, dass - so der Adidas-Sprecher - der Medaillenspiegel nicht zu positiv für die Nachbarn aus Belgien ausfällt.

Tagelang war niemandem bei den Wettkämpfen der Farben-Fauxpas aufgefallen. Nicht die gesamte deutsche Mannschaft lief in Schwarz-Gold-Rot auf, aber bei etwa 30 Langläufern, Biathleten und Nordischen Kombinierern stimmte etwas nicht. Für den Rest der Spiele sind nun auch sie wieder farblich korrekt.

Grüßle

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten