Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von maleja am 08.03.2006, 10:52 Uhrzurück

Noch was zum Film

Ich bin ja ein absoluter Städtenarr. Wenn ich in eine fremde Stadt komme, schaue ich mir immer zuerst die Häuser an. Liebe einfach die alten schönen Stadtvillen etc.

Als im Film der eine Engländer zu seinem Vorgestzen sagte, dass er mal vor dem Krieg als Student in Dresden war, und sie zu den schönsten Städten gehöre, das war für mich (zu dem ganzen menschlichen Leid natürlich) ganz besonders schlimm.

Da wir im Westen eigentlich nie beosnders über die Oststädte geprochen haben (z.B. in der Schule) war mir Dresden eigentlich immer fremd. Mir war nie klar, was genau damals passierte und wie sie davor aussah. Für mich sahen die Oststädte alle so aus, wie ich sie von meinen Reisen nach Berlin kannte. Graue Plattenbauten, große Fußballstadien etc (so sah die traniststrecke mit dem Zug tatsächlich aus)

Erst durch die Wende lernten wir den Osten mitsamt seiner Schönheit richtig kennen. Und ich bin froh, dass sie die Frauenkirche wieder Stein für Stein zusammengesetzt haben. In Leipzig war ich schon (völlig begeistert!), nach Dresden möchte ich unbedingt noch (hoffe, mein Sohn bekommt dort sein Studiumsplatz, lach. dann kann ich ihn immer besuchen kommen...)

Silvana, wohnst Du noch in Dresden? Wie sieht es jetzt aus? Wie sah es früher aus? Seit dem Film interessiert es mich sehr.

Silvia

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten