Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Leolu am 17.06.2005, 14:43 Uhrzurück

Re: Noch mal wegen vorurteil 3Hauptschule

Hallo!
ALso ich kenne andersherum Abiturienten, die zwar bei manchen Sachen echt top sind, aber Allgemeinbildung mehr als gering, besonders auffällig was Geschichte und Geographie angeht! Schlafen da die meisten???
Trotzdem finde ich, daß man da schon einen Unterschied sehen muß zwischen den Schulen. Ich bin in der 9 von Gymnasium auf realschule gewechselt (meine naturwissenschaftlichen Leitungen waren miserabel:-)). Und ich habe mich da die zwei Jahre bis zum Abschluß nur gelangweilt!!! Das hat mich ncitheinmal zu einem Spitzezeugnis geführt (selbst schuld) weil ich oft durch Abwesenheit geglänzt habe oder gepennt habe. Englisch aus der 10. Klasse real hatte ungefähr den Standart von 7./8. Klasse Gymnasium! Ich war auch schon öfter bei Freunden mit in Hauptschulklassen oder auch Gesamtschule, da war es noch langweiliger. Problem ist, selbst wenn der Unterricht super ist, dann bleiben gerade auf der Hauptschule Kinder, die wirklich nicht intelligent sind zurück, es nützt denen gar nichts, wenn die begabteren gefördert werden, dann sollten diese lieber auf die Realschule, wo ihr Können auch mehr ausgereizt wird. Denke, das ist der Sinn dieses Schulsysthems, damit man sich der lernfähigkeit anpassen kann! Was jeder Schüler draus macht liegt an ihm und die Lehrer sind manchmal auch fragwürdig oder werden in Fächern eingesetzt wo sie kaum Ahnung von haben, was auch niemanden was bringt! Außerdem sollte man Kinder später mehr in ihren Interessen fördern, aber das wird auch vernachlässigt. Ich denke, wäre Mathe nicht Pflicht hätte ich es es wohl auch zum Abi geschafft:-)))
LG
Nina

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten