Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Kaddie am 05.09.2011, 13:49 Uhrzurück

Mutter-Kind-Kur, wie anpacken???

Hallo,
ich brauche mal ein paar Inputs. Ich habe vor 2 Jahren mit Hilfe des Müttergenesungswerkes eine Mutter-Kind-Kur beantragt, welche abgelehnt wurde. Mir war damals der ganze Hickhack zuviel um Einspruch einzulegen. Man kommt sich dann schon ganz doof vor, als ob man etwas total Abartiges erreichen möchte. Ich muß dazu sagen, dass der Kinderarzt aber auch ein zu lasches Attest ausgefüllt hatte...
Jedenfalls ist es so, dass meine Tochter (mittlerweile Schulkind) ständig Atemwegsinfekte hat. Ich bin berufstätig. Als Kind war ich (zu DDR Zeiten) mit 8 Jahren zur Kur. 6 Wochen Ostsee und ich hatte die nächsten Jahre keine Probleme mehr.
Das hätte ich für uns jetzt auch klasse gefunden. Wie packe ich das an? Ich wäre auch gern bereit mich an den Kosten zu beteiligen. Hat da jemand Ahnung? Ach ja, ich bin nicht privat bei einer großen Gesundheitskasse in BaWü versichert. Bin für jeden Tipp dankbar.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten