Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Frosch am 14.02.2006, 12:22 Uhrzurück

Könnte mich aufregen...

Hallo!

Gerade scheint das Medikament "Zappelin" ja DER Renner zu sein. Wildfremde Frauen empfehlen es anderen Frauen, die weder SIE noch deren Kinder kennen. (Im RUB)

Ich verstehe das einfach nicht. Es wird immer betont, es sei ja "pflanzlich" - aber ob pflanzlich oder nicht, es ist ein Medikament!

Auch auf dem Spielplatz: Wenn ein Kind von der Schaukel knallt, werden erstmal Medikamente (natürlich homöopathisch) ausgepackt und verabreicht. Mir ist auch mal von einer Bekannten etwas angeboten worden, als mein Sohn von der Wippe gefallen ist - wie ein Bonbon: "Nimm doch mal die, die helfen gut!"
Nebenbei: Ich hab ihn geknuddelt, und gut wars...

Manche Kinder sind sehr lebhaft, bei manchen ist es krankhaft. Da braucht man einen kompetenten Arzt, der einem hilft. Aber man kann doch keinem KLEINKIND schon so etwas verschreiben?!

Oder sehe ich das falsch?

LG Antje

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten