Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von asya am 12.02.2006, 19:51 Uhrzurück

"Soldaten -Video" wird veröffentlicht / Zeitpunkt

Video zeigt Misshandlung von Irakern durch Briten - Untersuchung


Nach dem Auftauchen eines Videos, das angeblich britische Soldaten beim brutalen Verprügeln junger Iraker zeigt, hat die Regierung in London eine Untersuchung angeordnet. Das Video, über dessen Existenz zunächst die britische Sonntags- Boulevardzeitung «News of the World» berichtete, wurde inzwischen von der BBC und weltweit von zahlreichen Fernsehstationen ausgestrahlt. Zu sehen sind Soldaten in Gefechtsuniformen, die drei harmlos aussehende Jugendliche in einen von einer Mauer umgebenen Hof zerren und mit langen Knüppeln verprügeln. Auf dem Band ist eine Stimme - vermutlich die des Kameramanns zu hören, der die prügelnden Soldaten anfeuert. Bereits im vergangenen Jahr waren drei Briten verhaftet und später aus der Armee ausgeschlossen worden, die in einem irakischen Lager Gefangene misshandelt haben sollen.
12.02.2006 14:28 [International]
Quelle : Nachrichten online

Ich habe wissentlich den "sachlichsten" Beitrag gewählt.Die Kurzmeldung der "Berliner Morgenpost" ist mehr als provozierend.

Sagen wir mal, wir stecken nicht in einem weltweit verstrickten Netzwerk voller Pläne, die Hass-Gegenhass-Krieg provozieren, die widerum unsichtbar der unstillbaren materiellen Gier dienen. Warum wird ein Video, daß vor 2 Jahren gedreht wurde gerade jetzt - wo es ruhiger wird - veröffentlicht?

Machthaber haben schon immer als erstes zu Massenmedien gegriffen, weil sie sich dessen Macht bewusst waren.
Mit propagandistischen Methoden werden Probleme aufgebauscht oder verharmlost.Alles zum "passenden Zeitpunkt, am passenden Ort".
Mittel um zu manipulieren ist, Angst, Schuld und Unsicherheit zu erzeugen.
Ich freue mich auf eure Ansichten und Meinungen.

LG
asya
Ich distanziere mich von jeglicher Gewalt.Ich bin nicht der gläubigste Mensch. Unterstreiche hier auch die beiden Sätze und es stimmt mich traurig, diese beiden Sätze im Zusammenhang zu schreiben Glauben&Gewalt....
Bevor ich durch meinen Glauben oder meiner Religion in irgendeine Schublade gesteckt werde ( doppelmoralisch, konservativ erzogen,ausgeprägtes Gewaltspotenzial, perpektivlos,usw.) möchte ich anmerken, dass ich hier seit 1,5 Jahren im Forum gerne lese und eine ganz normale alleinerziehende Mutter bin, die gerne zwischen den Zeilen liest und durch die Medien hindurchsehen möchte.

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten