Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Benedikte am 06.07.2005, 4:50 Uhrzurück

Re: hängt von der Laufbahn und

dem Personalrat ab.Grob unbillige FRAgen stellt eigentlich keine Behörde- also was oben über Verdienst des Ehemanns und Familienplanung etc. stand.Im übrigen sage ich nur: Stichwort gender mainstraming, ist jetzt wichtig in jeder Verwaltung.
Vermutlich fragen sie Dich, wieso Du zu so einer verhassten Behörde willst.Ich habe immer gedacht, dass ich viele HAssanrufe kriege, aber meine Kollegin hat auch beim Finanzamt angefangen, die lacht darüber nur und toppt alles, was ich erlebt habe , mit ihren historischen Berichten, also darauf werden sie hinauswollen, vor allem, wenn Du im mittleren, weniger im gehobenen Dienst anfängst.Sie wollen wissen, ob Du stabil bist. Dann werden sie Dich defintiv über die Zukunft des Steuerrechts befragen, was Du davon hältst. Gerade jetzt, wo im Zuge der möglichen Neuwahlen die vereinfachung des Steuersystems großes Thema ist.Das aber eher im gehobenen Dienst.Das solltest Du die in Rede stehenden Konzepte kennen, ich glaube, Merz, Kirchhof, Herzog, Koch-Steinbrück und so haben sich da zu Wort gemeldet. Mir persönlich gefällt das FDP-Modell-alle sollen auf einem DinA 4 BLatt erklären und keiner mehr durch einen guten Steuerberater seine Steuerlast mindern können.Ja, an privaten Fragen- sorry, Du hast einen Ostnamen, deswegen vermute ich, dass Du aus den neuen Bundesländern kommst- Dein Bekenntnis zur FDGO, also Deine Verfassungstreue. Also nichts ausländerkritisches oder so.Und natürlich die Frage der Betreuung- wobei das im Osten ja kein problem ist.
Tough luck

Benedikte

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten