Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von fusel am 10.10.2005, 22:18 Uhrzurück

Gute Frage

Da habe ich leider auch keine Ahnung und nachvollziehen kann ich es nicht. Blut und Ehre?! Abstammung?!

Meine Mutter ist Deutsch, mein Vater Amerikaner (uahh, jetzt schaudert es einige wieder wohlig, brr). Ich habe nur die amerikanische, meine Geschwister beide, wobei mein Bruder jetzt 18 ist und garnichts abgeben mußte. Er muß sich nur entscheiden, wo er den Wehrdienst ableisten will.
Der Unterschied zwischen mir und meinen Geschwister ist der das ich zwar auch in Deutschland aber in einem US-Militär-Krankenhaus geboren wurde, was gleichbedeutend mit amerikanischen Hoheitsgebiet ist.
Ich könnte zwar ohne Probleme die deutsche bekommen, habe auch eine Aufenthaltsberechtigung inkl. Arbeitserlaubnis und ein deutsches Kind. Das lustigerweise nicht einfach Ami sein darf, die gucken eben eher danach ob die Leute "amerikanisch" sind und sich eingliedern und nicht ob der Urgoßvater mal Ami war. Stichwort: Russlandeutsche hier, was man wohl nicht als 100% gelungene Operation bezeichenen kann. - Aber seitdem die Welt, inkl. der BRD, in fröhlichen Antiamerikanismus versinkt, bilde ich mir ein nicht von der Fahne gehen zu können. Und das obwohl es mich früher nicht die Bohne interessiert welche Nationaltät ich habe, nehme ich jetzt ganz bewußt nicht die deutsche an :oP.

Die ehemalige rot/grüne Regierung wollte das zu Beginn ihrer Regierungszeit ändern, d.h. die deutsche Staatsbürgerschaft sollte man annehmen dürfen ohne die 1. abgeben zu müssen. Hat dann aber wie sooft ganz schnell den Schwanz eingezogen. Und nie mehr rausgeholt...

LG

fusel

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten