Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Einstein-Mama am 10.08.2011, 18:06 Uhrzurück

Grmpfl

sobald ich einen freien tag habe, werde ich vom AG angerufen zum einspringen.
teilweise zu unmenschlichen uhrzeiten. also nicht generell unmenschlich, aber neulich war es so, dass ich früh den nachtdienst verlassen habe und um 8 uhr im bett lag (nachtdienst bei uns 11 stunden) und um 10:30 kam schon der "kannst du einspringen-anruf". natürlich könnte ich mein telefon ausstellen, oder nicht rangehen. ersteres möchte ich nicht, da mein umfeld (meine kinder z.b.) mich ja auch noch erreichen können müssen, aber wirklich nur im notfall anrufen und nicht rangehen ist zwecklos, weil die dann am laufenden band anrufen.

es vergeht wirklich kein tag mehr ohne bettelanrufe. am schlimmsten aber ist, dass ein "nein" nicht akzeptiert wird. ich bin ja niemand der grundsätzlich niciht6 einspringt, aber irgendwann ist halt mal gut. zumal sie sämtliche anträge auf arbeitszeiterhöhung mit der begründung "kein bedarf" ablehnen.

heute morgen (wurde aus dem bett geklingelt) kam nach meiner abfuhr tatsächlich der spruch "was??es ist halb neun, da liegst du noch im bett???"

ich finde das überschreitet langsam grenzen, auch wenn es vorgesetzte sind...
und ich hab die begründungen "warum kannst du nicht!" auch satt.
heute hatte ich schlicht keinen bock, weil ich besuch habe....

neue nummer anschaffen? würde ich glatt tun. soll ich? muß man für den ag immer erreichbar sein? in meinem vertrag steht nix davon....

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten