Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Sphynxie am 09.09.2005, 18:35 Uhrzurück

Re: geblitzt - und nun?

Du könntest in Bezug auf den Fahrer wegen des Verhältnisses zu dir (Verlobter/Ehemann) die Aussage verweigern (hab leider den genauen Paragrafen vergessen), manchmal ist es den Behörden dann nämlich zu viel Aufwand. Der Schuss kann aber genauso nach hinten losgehen und noch mehr Ärger bringen; d.h., sie können dich dann u.a. dazu zwingen ein Fahrtenbuch zu führen, und das ist dann nicht mehr witzig... Du musst abwägen, was das kleinere Übel ist und gleich handeln, denn Totstellen hilft bei der Polizei (oder sonst welchen Behörden) gar nicht...

LG Sphynx

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten