Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Rio am 03.12.2005, 18:30 Uhrzurück

Einkaufen: Ware falsch ausgepreist - Rechtslage?

Hallo,

heute ist mir Folgendes beim Einkaufen passiert:

Ware ausgepreist zu 4,49 Euro. Über den Scanner gelaufen und von mir bezahlt 6,99 Euro.
Ich habe es noch im Laden bemerkt und sofort reklamiert. Alle identischen Packungen (nicht nur meine) waren mit 4,49 Euro ausgepreist.

Natürlich wollten mich gleich 2 pampige Verkäuferinnen abschmettern und sagten, der Preis, der in der Kasse (im Scanner) steht, hat Gültigkeit und ich bekäme die Ware definitiv nicht für 4,49 Euro.

Ich habe dann die Filialleiterin kommen lassen und habe die Ware für 4,49 Euro bekommen.

Nach meinem Wissen war ich im Recht und der Markt MUß die Ware zum ausgezeichneten (günstigeren) Preis rausrücken.

Kennt sich jemand definitiv mit der zugrundeliegenden Rechtslage aus? Oder weiß jemand, wo ich das nachlesen kann?

Danke schonmal und viele Grüsse,
Rio

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten