Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sunnymausi am 13.07.2006, 17:50 Uhr.

@sumse

"..Und wenn du einen zweiten Sohn hast und ergo für ihn die KiGa Gebühren tragen musst, kann ich nur sagen: auch für ihn bekommst du Kindergeld, Erziehungsgeld(?) und je nachdem weitere zu beantragende Unterstützung. .."

Erziehungsgeld bekommt man in der kigazeit kein´s mehr! gibt´s normalerweise (zumindest bei uns) nur für 2 jahre und bei uns wird es bis 2 jahre noch "krippe" genannt und ist auch noch viel, viel teurer als kiga. der hort ist dann schon etwas entlastener.
---------------------------------------
"..Die Schule darf Markenartikel nicht vorschreiben, auch das wurde hier bereits mehrfach erwähnt. Du kannst prinzipiell auch den letzten Schrott aus dem McGeiz kaufen, die Frage ist nur, hat dein Kind Freude am billigen Malkasten, mit dem die Farben wässrig und blass zu Paper kommen? .."

..letzten schrott aus dem McGeiz..
-hab ich auch geholt und so schlimm sind die stifte auch nich.
hab auch schon von faber stifte gehabt, aber die haben auch nicht lange gehalten und die waren "angeblich" bruchsicher.
-ich kaufe auch nix mehr mit marke, sondern das was gerade günstig ist und was wir uns leisten können.
-------------------------------------
"..Und wenn du einen zweiten Sohn hast und ergo für ihn die KiGa Gebühren tragen musst, kann ich nur sagen: auch für ihn bekommst du Kindergeld, Erziehungsgeld(?) und je nachdem weitere zu beantragende Unterstützung. .."

kindergeld sind nur ein kleiner teil den man für ein kind zum ausgeben hat..denn es fallen viele kosten an.. (bekleidung, essen, teilmiete usw..) 154€ sind nur ein kleines bissel, aber reichen tut es im allgemeinen nicht, da im alter eher alles noch teurer wird und nich preiswerter..
----------------------------------------

geschenkt bekommen wir im übrigen auch nix..
nur schade das ich keine arbeit finde, dann hätten wir vielleicht etwas mehr geld zum rauswerfen..
wir müssen schon auf die preise schauen (lebensmittel, bekleidung und auch vieles andere, auch schulbedarf)
ich habe heute nur einen anspitzer für meine kinder kaufen wollen, der hat 1,10€ gekostet. find ich auch schon teuer, dabei ist es ein billig teil..
habe mir auch nochmal´s die preise der marken angeschaut und juß sagen, dass mir 12 stifte(faser oder bunt) für 12€ zu teuer sind. ich kaufe dann doch lieber die 12er packung aus dem discounter für 1,99€. bei uns halten die lange.
und wir haben insgesamt nich viel an netto-einkommen (inkl. kindergeld und unterhalt für meine tochter-nicht für beide) im monat.
ich denke mal das ihr schon sehr viel mehr beide zur verfügung habt und das ist auch okay, aber das manche, denen es eben nicht so toll (finanziel) geht und sich so viel leisten können (musikschule, kurse usw...), gleich als jammerlinge zu bezeichnen finde ich nicht nett.

bei uns ist mein mann alleinverdiener, dann kommt 2 x kindergeld und 1 x unterhalt für meine tochter hinzu und das reicht zur zeit hinten uns vorne nicht.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia