Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von MM am 15.01.2013, 18:02 Uhr.

Wie ist das bei Euch? (Vertretungslehrer/innen usw.)

Die Klassenlehrerin unseres Erstklässlers ist schwanger. Schön für sie, aber halt nicht so toll für die Klasse, da sie die ja grad mal Anfang September übernommen hat, die Kinder sich an sie gewöhnt haben usw. Und sie die Klasse eigentlich, wie hier üblich, 5 Jahre behalten sollte. Naja, ist jetzt halt so...

Sie wird im Juni in Mutterschutz gehen. Bis dahin sollte sie eigentlich ganz normal weiter unterrichten, aber jetzt leidet sie wohl unter Übelkeit usw. und ist wiederholt krankgeschrieben. Diese Woche sollte sie endlich wieder da sein (auch laut eigener Infomail an die Eltern von vor cca. 10 Tagen), aber es scheint irgendwas dazwischen gekommen zu sein und sie ist immer noch nicht da. Die Vertretung macht momentan eine Lehrerin, die anscheinend (wie ich es verstanden habe, auch mein älterer Sohn erzählte es so), u.a. diese Funktion an der Schule hat - einzuspringen, wenn jemand ausfällt. Jetzt mokieren sich einige Mütter, die ich heute traf, darüber, dass sie laut Website der Schule keine Lehrerin, sondern "nur Assistentin" ist. Hm, das ist ja nun ein weiter Begriff... Angeblich heisst das (laut Befürchtung dieser Mütter), sie hätte "nur einen Kurs gemacht" - aber das glaube ich nicht. Sie kann ja Hochschulbildung, Erfahrung und wer weiss was haben, nur halt kein offizielles Lehrerexamen. Die Befürchtung der Eltern ist hal, die Kinder würde bei ihr nichts lernen und wären dann im Rückstand... usw.

Ich finde die Situation auch nicht toll, aber bin andererseits erstmal froh, dass die Vertrtetungslehrerin nett ist und die Kinder sie mögen - denn sonst wäre das Ganze noch viel schwerer für diese, denn sie haben ihre Klassenlehrerin gern und es wird eh schwierig dann mit dem Wechsel im Sommer...

Wie wird so etwas (z.B: das mit der Vertretung) bei euch geregelt?

Wir sind hier in Tschechien, es kann also Unterschiede geben, aber es interessiert mich trotzdem. Auch als Anregung, Gedankenanstoss...

Und was fändet ihr in dieser Situation a wichtigsten?

Mich interessiert wohl am meisten, wen sie dann bekommen, wenn die jetzige Klassenlehrerin in Mutterschutz geht, und hoffe dass der Schulleiter (der eigentlich sehr kompetent ist) jemand Geeeigneten findet - und dass diejenige nicht auch wieder vorzeitig geht...

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia