Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von LudmillaVanilla am 03.02.2016, 22:05 Uhr.

Regelschule ~Förderschule

Hallo an alle hier, ich weiß nicht wo ich anfangen soll? Mein Kind geht seit Sep in die erste Klasse (6jahre) auf eine ganz normale Regelschule, die schule is der Meinung wir sollten uns als Eltern überlegen ob eine Förderschule nicht besser geeignet wäre, ich war und bin fassungslos der Grund sei sein soziales Verhalten, ich habe gesagt Förderschule kommt nicht in Frage dann hieß es ja dann beantragen Sie eine schulbegleitung beim Jugendamt die brauchen dafür aber ein Bericht einer kinderpsychologin alles gemacht laut Bericht hat mein Kind adhs, für mich dennoch kein Grund für die Förderschule weil er ist gut im Rechnen beim lesen klappt es auch braucht aber noch Übung und Zeit (1klasse) kann ja nicht sofort lesen das lernen die schon, im Juli der letzte Sommer vor Schulbeginn haben wir einen intelligenz Test gemacht (kindergartenzeit mussten wir zur Frühförderung da er anfangs aggressiv war jetzt aber nicht mehr) also der iq Test hat ergeben das er normal ist und in drei Bereichen sogar überdurchschnittlich und höher begabt (Zahlen,Formen,merken...) da war er noch 5jahre und hat Aufgaben geschafft die für Kinder ab 7-8jahre waren, ich verstehe die Welt nicht mehr?warum will die Schule ihn abschieben nur weil er nicht so lange still sitzen kann sich schnell ablenken lässt und nicht wirklich Freunde findet?wäre sein iq miserabel würde ich sagen probieren wir es mit dem Schulwechsel aber er ist nunmal intelligent aber eben mit adhs, das mit der schulbegleitung wird net so einfach, die wollen. Das ich beim Schulamt ein weiteten Antrag Stelle damit von denen einer kommt in der Klasse die Situation beobachtet und dann wird das Schulamt sagen welche schule geeignet is, ich habe kein gutes Gefühl dabei, die schule will ihn nicht das Jugendamt rückt nicht mit der schulbegleitung (denke die wollen sparen sowas kostet um die 5000euro pro Monat) die werden alles tun um mein Kind in die Förderschule zu verweisen das wäre für die alle am einfachsten die einen müssen sich nicht beschäftigen mit ein adhs die anderen wollen keine Begleitung finanzieren, aber welche Rechte hab ich?ich weigere mich Förderschule mag für manche ok sein aber das wird mein Kind nicht gut tun,ich weiß auch das eine rückschulung von förder auf Regel garantiert nicht unproblematisch ist auch wenn die Schule und das Jugendamt versuchen mir das weiß zu machen, ich würde gern wissen welche Erfahrungen ihr da habt?und vorallem was kann ich dagegen tun?ps Therapie wird auch bald starten eine Art ergo um sein soziales emotionales Verhalten zu verbessern, danke schonmal

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Förderschule - Wann Rückschulung in die Regelschule?

Wann habt ihr eure Kinder in die Regelschule zurückgeschult? Habt ihr überhaupt? Und war die Rückschulung für das Kind ok? Förderschule ist ja hier: 1. Klasse 1A. Klasse 2. Klasse 3. Klasse nach Lehrplan Grundschule oder Lernen 4. Klasse nach Lehrplan Grundschule oder ...

Badefrosch   16.02.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Regelschule
 

wie erwägt man Wechsel von Förder- auf Regelschule?

Huhu:-) mein Sohn (7, 1. Klasse, ADHS und Entw.verzögerung) besucht die Förderschule mit Schwerpunkt Lernen. Lernen deshalb, weil er aufgrund seiner mangelnden Konzentration mehr Zeit braucht als andere Kinder, kognitiv aber durchschnittlich ist. Ich wollte ihm eine ...

leonilara   23.03.2011

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Regelschule
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia