Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Becky75 am 15.04.2006, 23:56 Uhr.

Lügen Euch Eure Kinder auch so oft an?

Hallo -

also so langsam verzweifle ich schon mit unserem Sohn.
Er ist 6 und in der 1.Klasse, deshalb stelle ich die Frage mal hier.

An sich ist er ein toller Junge, mir fällt so spontan nichts ein war er an Marotten hätte - außer dass er in letzter Zeit wegen allem und jedem gleich flunkern muß!

Wir wissen schon gar nicht mehr was wir ihm glauben sollen, das ist echt nicht einfach!

Das sind alles keine dicken Lügen aber trotzdem...

Er hat den Bus von der Schule nach Hause verpaßt und erzählt jemand hätte ihn geschubst,deshalb hat er den Bus nicht rechtzeitig erreichen können - richtig ist:seine Jacke hatte sich verhakt und deshalb hat er so lange gebraucht.

Ein Junge hätte sein Radiergummi geklaut - richtig ist: er hat es im Klassenraum vergessen.

Er ist schlammverdreckt und erzählt er wäre im Sandkasten gewesen - richtig ist: er war im "Schlammhaufen".

Wir haben schon überlegt ob wir vielleicht zuviel mit ihm schimpfen und er deshalb "Angst" hat uns die Wahrheit zu sagen.
Aber die Sachen die er macht, weshalb er glaubt er würde Schimpfe kriegen, sind ja bei weitem nicht so schlimm wie seine Lügen. Wir sind eigentlich nicht wirklich streng und wenn wir schimpfen dann erklären wir in der Regel weshalb wir etwas nicht gut finden.

Ich finde es nicht nur schlimm dass er lügt, sondern auch traurig für uns. Kann er denn so viel "Angst" vor uns haben??? Er kann ruhig mal den Bus verpassen, das kann doch mal passieren - er kann doch sagen dass er sein Radiergummi verbummelt hat, ist ja nicht das erste was ich ihm neu kaufe - er ist fast den ganzen Tag draußen und spielt mit seinen Freunden, da verdreckt er sich eigentlich jeden Tag, das finde ich gar nicht wild...

Meint Ihr es gibt so eine Phase in der die Kinder vielleicht alles ein bißchen Ausschmücken damit es interessanter ist?
Das würde mich schon etwas beruhigen...

Allerdings möchte ich ihm schon vermitteln dass Lügen nicht schön ist,weil man manchmal dadurch auch andere fälschlich beschuldigt oder eine Sache viel schlimmer macht.
Aber da bin ich dann auch schon wieder am Schimpfen....

Ich bin gespannt was Ihr sagt.

lg, rebeca

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia