Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von sumse am 22.08.2006, 23:57 Uhr.

Hier eine Forumslehrerin...

aus den Ferien, sofern diese mit zwei Kleinkindern so nennen kann.
Im Übrigen ist die Bezeichnung "unterrichtsfreie Zeit" treffender.

Zunächst mal wünsche ich euch allen viel Kraft für die schwere Zeit.

Ich würde den Klassenlehrer nicht per se informieren, zumal du ihn/sie noch nicht kennst und noch nicht weißt, in welche Klasse dein Kind kommt.

Des weiteren sind die ersten Schultage sehr turbulent und dein Sohn wird viel Ablenkung haben-und andererseits der Lehrer (noch) nicht viel Zeit, auf ihn persönlich einzugehen.

Warte ab-normalerweise findet kurz nach Schuljahresbeginn ein Elternabend statt. Oft ergibt sich im Anschluss noch die Möglichkeit, mit dem Lehrer zu sprechen (zumindest ist das bei mir immer so-ich plane kleine Gespräche mit ein).
Sollte es gravierende Auffälligkeiten geben, meldet sich ein Lehrer normalerweise sowieso bei den Eltern.

Ansonsten würde ich in einigen Wochen einen Termin vereinbaren (wenn du den Eindruck hast, dass sich dein Kind schwertut und sehr trauert) und beim Lehrer nachhaken und ihm/ihr die Situation erklären.

Zu dem Vorfall in der Klasse deines Großen: hat er die Information ganz sicher an seine Lehrerin weitergegeben? Ich habe in der Hinsicht als Lehrerin schon einiges erlebt :-)
Wenn ja (wovon ich ausgehe): Natürlich mutet das eher unhöflich an. Wenn sie die Info erhalten hat, IST es unhöflich, nicht zu reagieren.
Aber-ich spreche mich da selber nicht heilig-auch mir ist schon mal das eine oder andere im Wirbel der ersten Schultage des neuen Schuljahres verschütt' gegangen. Und das, obwohl ich prinzipiell ein sehr gewissenhafter Mensch bin :-)
Aber frag doch einfach morgen früh noch schnell telefonisch nach...ganz sicher ist es keine böse Absicht und der Lehrerin wahrscheinlich schon siedend heiß eingefallen, worauf sie sich jetzt schlaflos im Bett wälzt...(so geht es mir zuweilen :-).

LG sumse

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia