Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Skyla am 03.08.2012, 21:06 Uhr.

Frage zum Spielen (Mädchen)

Hallo,

mal nicht direkt zur Einschulung/erste Klasse, sondern eher allgemeiner.
Würde gerne mal wissen, wie eure Mädels so zusammen spielen im Alter von ca. fünf, sechs, sieben?

Habe eine sechsjährige Tochter und einen 19-jährigen Sohn. Bei Sohn war es irgendwie immer total einfach - die Jungs haben viel draußen gespielt (Spielplatz, Park, Fußball, Rollenspiele ...) oder drinnen meistens mit Lego (im Grundschulalter).

Bei den Mädchen scheint alles irgendwie anders, komplizierter zu sein?

Wie und was spielen eure Mädchen zusammen - vor allem in der Wohnung (im Winter z.B.)? Spielen sie zu zweit oder auch mal zu dritt oder viert? Spielen sie nur im Kinderzimmer oder in der ganzen Wohnung?

Was mich halt stört: Wenn Kinder einfach alles rausholen - aus sämtlichen Schränken und Schubladen. Klar, wenn sie es noch nicht kennen, noch nicht so oft bei uns waren, sind sie neugierig. Vielleicht bin ich da auch spießig. Jedenfalls ist es dann ein Riesendurcheinander mit allen möglichen Kleinteilen, die überall herumliegen/-rollen ...

Ich kenne das so von meinem Sohn gar nicht. Die Jungs sind nie einfach von alleine an seine Schränke gegangen. Und bei uns früher war es auch so, dass man vorher fragte (die Freundin), was da in dem Schrank ist oder ob man mit diesem oder jenem spielen dürfe. Man hat sich nicht einfach selbst bedient.

Ich meine, es sollte so laufen, dass meine Tochter sagt und zeigt, was sie so hat und die Mädels dann fragt, worauf sie Lust hätten (was sie zusammen spielen möchten). Und wenn sie mit einer Sache zu Ende sind, das dann wegräumen und etwas anderes anschließend nehmen.
Sowieso wird am Schluss, bevor der Besuch geht, zusammen aufgeräumt - jedenfalls einigermaßen.

Wie läuft das bei euch? Wird da einfach alles überall rausgenommen und ausprobiert und dann liegengelassen und was anderes herausgeholt? Spielen die Kinder zu dritt gut zusammen oder sollte man das doch eher vermeiden (lieber zu zweit)?
Wir haben auch einfach viel kleinen Schnickschnack (alle möglichen "Schätze", die meine Tochter in kleinen Schubladen und Kästchen sammelt ...). Das hatte Sohn so z.B. gar nicht.

Auch für Kindergeburtstage ist das meine Frage: Spielen die Kinder da bei euch auch im Kinderzimmer oder wo macht ihr da Spiele/"Programm"? Oder wird dann auch halt das ganze Kinderzimmer ausgeräumt (sämtliche Spielsachen)?

Auch zum Essen eine Frage - ich mag es halt nicht, dass alles Mögliche im Kinderzimmer ins Bett und auf den Boden geschmiert wird. Klar können sie mal Gummizeug oder ein paar Kekse oder Knabberkram dort essen. Aber Getränke gibt´s bei uns halt nur in der Küche (Gläser bleiben dort, sollen nicht ins Kizimmer) und Eis oder Kuchen oder so möchte ich auch lieber im Esszimmer (am Tisch) anbieten.

Ist das uncool, nicht zeitgemäß, zu streng, spießig, egoistisch, bequem?
Verlange ich da - heute?? - zu viel?

Wie handhabt ihr das? Also grade wenn Kinder halt neu zu euch kommen, die Sachen alle noch nicht kennen oder eben wenn es mehrere sind, die zu Besuch sind - das artet dann doch irgendwie leider schnell in ein ziemliches Chaos aus.
Die Mädels spielen zwar auch draußen, aber doch weniger als die Jungs (als mein Sohn mit seinen Freunden damals). Ist das bei euch auch so?

Und wie lange lasst ihr eure Kinder (mit fünf, sechs) wie lange draußen unbeobachtet/alleine (bzw. mit Freundinnen/Nachbarskindern) spielen oder auch wie weit vom Haus weg?

Irgendwie ist das alles komplizierter, finde ich. Oder ich bin einfach älter geworden ... und sehe das alles deshalb so unentspannt?

Danke schon jetzt für Rückmeldungen.

Viele Grüße
Skyla

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia