Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von mozipan am 12.06.2012, 6:37 Uhr.

Da sind meine beiden wohl anders als deine, Erdbeere.

Gut, in der ersten Klasse ging die Große noch nicht in die Betreuung aber ab 2. Klasse wollte sie unbedingt und dann habe ich sie angemeldet bis 14.00 Uhr, gegessen hat sie dann zu Hause. Es gibt bei uns zwei Modelle. Einmal bis 14.00 Uhr (mit oder ohne Essen) oder bis 16.00 Uhr (nur mit Essen).

Die Kleine wollte unbedingt auch in die Betreuung, so dass sie schon ab der 1. Klasse ging. Bis einschließlich 2. Klasse war sie gemeinsam mit ihrer Schwester bis 14.00 Uhr in der Betreuung und ab 3. Klasse bis 16.00 Uhr. Sie wollte dann bis 16.00 Uhr gehen, weil die Große inzwischen ein Ganztagsgymnasium besucht (auch selbst gewählt undbedingt das Ganztagsmodell) und ebenfalls nicht vor 16.30 Uhr zu Hause ist.

Bei beiden Kindern ist es in den ersten beiden Klassen von meinen Arbeitszeiten her nicht nötig gewesen, dass sie in die Betreuung gehen, aber sie wollten. Später wäre von meinen Arbeitszeiten her eine Betreuung bis 14.00 Uhr völlig ausreichend gewesen, aber die Kleine wollte bis 16.00 Uhr.

Die Große wollte auch undbedingt auf dieses Ganztagsgym und hat dort nun ihr erstes Jahr hinter sich. Sie sollte sich Ende März entscheiden, ob sie die 6. Klasse weiterhin im Ganztagsmodell bleibt und sie wollte es auch diesmal wieder.

Bei der Kleinen ist es egal, wo sie ihre HA macht. Sie ist sowohl in der Betreuung, als auch zu Hause gleich schnell und gewissenhaft.

Die Große kann in der Schule deutlich besser arbeiten als zu Hause und freitags (da hat sie nur bis 13.00 Uhr Schule) stöhnt sie immer über ihren Hausaufgaben und braucht drei mal so lange als wenn sie es in der Schule machen würde, weil sie zu Hause zum Trödeln neigt und sich selbst ständig mit was ablenkt (Toilette, Trinken, Fenster aufmachen...) Sie sagt dann oft selbst: "Gut, dass ich in der Ganztagsschule bin, fast immer dort meine Arbeiten erledige und nur freitags Hausaufgaben auf habe.

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia