Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Siri08 am 14.12.2009, 15:39 Uhr.

Ärger in der Schule

Hallo Ihr Lieben,

das das Thema Gewalt / Ärger in der Klasse oder Schule häufiger vorkommt, mal ein Erfahrungsbericht:

Unser Sohn wurde diesen Sommer eingeschult. Er kam schon in der ersten Woche traurig nach Hause. In der zweiten Wochen wollte er nicht mehr in die großen Pausen. Ich habe ihn gefragt was los sei. Antwort: NIX.
Ich habe es auf die neue Situation geschoben, neue Freundefinden, Eingewöhungsprobleme etc.. Auch der Klassenlehrerin ist nichts Besonderes aufgefallen. Nach ca. 5 Wochen Schule kam er mit einem blauen Auge und blauen Flecken aus der Schulbetreuung. Ich war entsetzt, ja regelrecht schockiert. Unser Sohn hat mir dann gesagt, dass er Wrestling gespielt hat. Auf die Frage woher er das denn kennt hat er mir weiter erzählt, dass er das sagen soll. Ich wurde sofort hellhörig. Ich habe ihn weiter ausgefragt. Nach einer Stunde kam raus, dass ein Mitschüler, der schon ein Jahr älter ist von ihm in der Pause Geld haben wollte (50! Euro). Er hat das dann einer Lehreraufsicht erzählt. Der Junge hat das gesehen und unser Kind in der Betreuung füs "Petzen" verprügelt. Ich bin in Tränen ausgebrochen wie er erzählte. Nachdem ich daraufhin alle Hebel für ein Gespräch mit den Aufsichtspersonen organisiert hatte gab es nur belanglose Antworten: Wir können ja nicht überall sein, ich habe nichts bemerkt und jetzt kommts: Er hätte ja kommen können.

Letztendlich hat unser Sohn zum Herbst die Schule gewechselt. Auch auf Wunsch unseres Kindes. Hinzuzufügen sei noch, dass unser Kind tatsächlich glaubte, wir hätten von seinen Näten gewusst. Das könnte ich schon wieder weinen...

Eine Bitte also an dieser Stelle bei solchen Problemen oder auffälligem Verhalten:

Beobachtet die Kleinen und fragt sie am besten jeden Tag, was am Tag los war. Wir hätten es viel früher tun sollen. Mittlerweile hat er wieder Spaß an der Schule und jede Menge neue Freunde und: Wir habe unsere Kinder nicht umsonst 6 Jahre liebevoll groß gezogen.
LG

Siri

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia