Teenies Teenies
zurück

Re: Plötzliche Prüfungsangst in der Oberstufe..... Was tun

Vermutlich kommt bei deinem Sohn einiges zusammen.

Eine Trennung der Eltern steckt man nicht einfach so weg, auch wenn er es sich nach außen nicht anmerken lässt.

Ich nehme an, dein Sohn ist jetzt in der 11. Klasse? Es kann gut sein, dass ihm die pubertären Veränderungen zu schaffen machen, dazu neue Kurszusammensetzungen.

Wenn dein Sohn immer ehrgeizig war, macht er sich jetzt, da jede Note zählt, vielleicht zu viel Druck und kann sein Gelerntes nicht mehr anrufen.
Ich kenne mich da nicht aus, aber Lerncoaching oder autogenes Training wären eine Möglichkeit. Bestimmt bekommst du hier noch Tipps dazu.

Sonst kann ich nur sagen: die meisten Schüler brauchen in den abi-relevanten zwei Schuljahren einige Zeit, bis sie sich an die Anforderungen, die Art der Klausuren und auch an die Lehrer gewohnt haben. Auch wird viel mehr eigenes Denken und Transfer gefordert.
Meistens geht es anfangs notentechnisch ein bisschen oder auch heftig bergab, aber in der Regel wird es wieder besser.

Mit den LK-Lehrern ist es eben immer ein Glücksspiel.
Hier gab es zwei Mathe-LKs, ein Lehrer hat gut bewertet, beim anderen wurden fast alle dauerhaft deutlich schlechter als vorher. Auch im Deutsch-LK waren Schnitte im schlechten Dreierbereich nicht selten.
Wie es aktuell bei meinem Sohn aussieht, weiß ich nicht, den interessiert das nämlich nicht und er erzählt nichts.....

Was ich übrigens albern finde, ist, eine Richtung schwerer zu finden als andere.
Man wählt doch nach Interessen und Talent.
Meine Kinder haben nur eine Naturwissenschaft bis zum Abitur gewählt, dafür aber eben das sprachliche Profil mit zwei bzw. drei Fremdsprachen. Ist das jetzt weniger schwer?

Lass sich deinen Sohn erstmal in die Oberstufe einfinden (hier, NRW, beginnt die bei G8 schon in der 10. Klasse mit Kurssystem, bei euch nicht?).
Fast immer geht es wieder aufwärts, vor allem, wenn man fleißig ist.

von Tai am 26.09.2017, 8:28 Uhr

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Teenies - Forum:

Nimmt hier jemand oder Eure Kinder Bachblüten gegen Prüfungsangst?

Hallo, meine Tochter hat eine totale Angst bei Mathearbeiten. Sie lernt viel und kann es zu Hause. Kaum sitzt sie in der Arbeit, zittert die Hand und alles ist weg. Nun habe ich gehört das hier Bachblüten (Rescuetropfen, Notfallbonbons) helfen könnten. Nimtm das hier einer ...

Verona   05.07.2013

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Prüfungsangst
Die letzten 10 Beiträge im Forum Teenies