Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

 
Umfrageteam
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
Gesunde Ernährung
 
Schwanger - wer noch? Schwanger - wer noch?
Geschrieben von Rosenmary am 15.02.2017, 9:36 Uhr.

Leichte Blutungen in der Frühschwangerschaft normal?

Hallo ihr,

ich bin erst Anfang 6.Woche, Arzttermin ist erst nächste Woche.
Hab immer mal wieder, vorallem morgens und abends, kleinere Bluttropfen in der Unterhose oder am Toilettenpapier. Kennt ihr das? Ist das normal, von wegen "alles besser durchblutet" oder so? Oder muss ich mir Sorgen machen? Habt ihr da Erfahrungen? In der 1.SS hatte ich das nur einmal ganz kurz...

Rosenmary

Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an Rosenmary   
Postfach Mein Postfach   


*3 Antworten:

nein

Antwort von mf4 am 15.02.17, 11:13 Uhr
 
Blutungen in der Schwangerschaft sind nie normal. Als "normal" würde ich Kontaktblutungen beschreiben, wegen der erwähnten Durchblutung.
Seltsamer finde ich allerdings immer, dass dunkles Blut weil alt okay sein soll aber frisches nicht okay... altes war ja auch mal frisch... seltsam.

 

Re: Leichte Blutungen in der Frühschwangerschaft normal?

Antwort von PetraPeter am 15.02.17, 12:48 Uhr
 
Hallo,
Also Blutungen sind nie normal. Egal ob anfang, Mitte oder kurz vor Ende der SS.
Allerdings treten sie am häufigsten in der Frühschwangerschaft auf, eben so ist im ersten trimester die Wahrscheinlichkeit auf eine Fehlgeburt wesendlich höher als im Rest der SS.
Was aber nicht bedeutet, dass jede Blutung dafür auch ein Anzeichen ist.
Die Gründe können viele unterschiedliche sein.
Bei meiner ersten SS habe ich erst in der ca. 18. Woche per Zufall erfahren, daß ich schwanger war. ( damals normaler halbjährlicher Check up mit Ultraschall, weil ich unterleibschmerzen hatte).
Meine "Regel" kam bis dahin ganz normal von der Zeit her und es war weder schwächer, noch stärker am bluten. Auch die dauer war wie immer.
Obwohl ich 3 mal Blutungen in der ersten SS hatte, geht es dem großen sehr gut.
Wichtig ist dass du es aber beim FA erzählst und evtl. Auch vor dem Termin noch Mallorca anrufst. Die meisten sagen einem dann, das man eher rein kommen soll.

 

Re Jein...

Antwort von Banu28 am 15.02.17, 17:45 Uhr
 
Schmierblutungen können ein ungutes Zeichen sein, müssen es aber nicht. Ich hatte sie in allen Schwangerschaften. Einmal kündigten sie eine FG an, zweimal waren sie harmlos.

LG und *daumendrück*

Schwangerschaftsnewsletter
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger - wer noch?  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2017 USMedia