Rund ums Baby
Kinderwunsch
Schwangerschaft
Baby und Kleinkind
Kindergarten
Grundschule
  Gesundheit aktuell
  Tipps aktuell
  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Suche / biete
 
Schwangerschaft
Schwangerschaft
Themen, Tipps und Ratgeber für die Zeit bis zur Geburt Ihres Babys - viel Spaß beim Lesen!
Hier finden Sie alle Infos über die drei Trimester:
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
1. Trimester
2. Trimester
3. Trimester
Vornamen
Vornamen
Welchen Namen geben wir dem Baby bloß ...? Hier können Sie 9.000 Vornamen finden - und auch unser Forum dazu.
Haben Sie Fragen ..?
Fragen an Dr. Bluni
Fragen rund um die
Schwangerschaft
beantwortet Ihnen
gern Dr. V. Bluni.
Unser Lexikon der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
In der Schwangerschaft tauchen viele
neue Begriffe auf. Von
A wie Amniozentese
bis Z wie Zervix.
Gesunde Ernährung
Schwangerschaft
Die richtige Ernährung in der Schwangerschaft ist viel leichter als man denkt und wichtig für Mama und Baby!
Beschwerden in der Schwangerschaft
Schwangerschaftslexikon
Was vielen Frauen in den neuen Monaten zu schaffen macht und viele Tipps, was Sie dagegen tun können.
 
 
 
 
Schwanger mit 35 plus ... Schwanger mit 35 plus ...
Geschrieben von Liv25 am 15.07.2009, 3:52 Uhr.

Schwanger mit 42

Habe gestern erfahren das ich schwanger bin,mit Zwillingen.Bisher habe ich immer gedacht das ich unfruchtbar bin,wir haben Jahrelang alles getan um Kinder zu haben.Daran zerbrach meine Ehe,seit März habe ich eine neue Beziehung.Da meine Menstruation schon 2mal ausblieb dachte ich sind wohl Wechseljahre,nur fühlte ich mich auch so komisch.Als ich nun zum Arzt ging,sagte der mir das ich in der 11.Woche bin,mit Zwillingen.Hat mich total verunsichert,von wegen Fruchtwasseruntersuchung müsste sein,und Risikoschwanger.Er machte kein Geheimnis daraus das er mich für zu alt hält,meinte das hätten sie sich auch früher überlegen können,immer diese last minute Mütter.Und die wahrscheinlichkeit in diesem hohen Alter Schwanger zu werden sei so selten als ob man in einer Woche 2 Sechser im Lotto hätte.Ich will nicht wieder zu dem hin,der behandelt mich total herablassend.Hat zu der Arzthelferin gesagt wieder so eine die nicht weiss wann schluss ist,was geht das den an?Gibt es hier andere "Alte Frauen" in ählicher Situation?????Weiss echt nicht soll ich heulen oder mich freuen.

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 


*25 Antworten:

Re: Schwanger mit 42

Antwort von luchs, 07. SSW am 15.07.09, 8:00 Uhr
 
Guten Morgen und Herzlichen Glückwunsch!
Nun bist Du doch glatt 42 geworden und erst jetzt haben sich zwei Krümel bei Dir eingenistet! Natürlich krempeln die beiden Dein Leben total um- sie sind schon kräftig am werkeln. Aber ob in einer stabilen (!) Ehe oder relativ frischen Partnerschaft, entscheidend ist Dein Bauchgefühl: willst Du Dich auf die Krümel einlassen? Könntest Du Sie wieder wegschicken? So Wie sich Deine Mail liest ist Deine Entscheidung schon längst gefallen- such Dir einen FA(in), der die Schwangerschaft mit allen Sicherheiten als auch Unsicherheiten mitgeht. Nimm Dir eine Hebamme mit ins Boot und genieß die Zeit! Dein Leben hat sich mal kurz in ein Abenteuer verwandelt, alles was vorher war ist jetzt anders!

Wir sind jetzt auch mit Nummer 3 schwanger, nachdem ich auch dachte es geht nichts mehr. Zudem bin ich wieder mal eine Risikoschwangere, die zudem auch noch selbständig ist. Wie es weiter geht? Einen Weg gibt es immer- wir genießen diese unverhoffte Schwangerschaft und freuen uns aufs Baby!

Liebe Grüße und einen schönen Tag
Luchs

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von samina689 am 15.07.09, 8:52 Uhr
 
Hallo,

und zu allererst wechsel schnell den Frauenarzt und freue dich über Dein Glück und die Chancen die Du erhalten hast!
Bei meiner letzten Schwangerschaft vor 2,5 Jahren dachte ich schon ich wäre im Vorbereitungskurs die Älteste.. mit 38.. weit gefehlt da waren zwei mit 44 Jahren Erstgebärende....heute keine Seltenhei mehr.!
Es geht immer weiter- glaube mir- mein Mann erkrankte sechs Wochen nach der Geburt der jüngesten an Krebs - mit all seinen Folgen- und glaube mir es geht immer weiter--- daß kann ich jetzt rückblickend sagen!

Ein Tipp- such dir eine gute Hebamme.

Herzlichen Glückwünsch zur Schwangerschaft!

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Trea, 38. SSW am 15.07.09, 9:05 Uhr
 
Hallo
Bin auch mit 42 unverhofft und vom freund nach 3 Monaten Schwanger geworden.Bin jetzt in der 38 ssw und mein Ärzin sagt bis jetzt eine Bilderbuch Schwangerschaft trotz meines alter(lach) also keine Angst.
Drück dich mal
Gruß Trea

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Siria11 am 15.07.09, 9:06 Uhr
 
Wie sehr ich mich für Dich freue! Schieß Deinen FA auf den Mond ohne Rückfahrkarte!
Ich bin älter als Du, habe, schon über 40, damals eine SS gehabt, die sich leider früh verabschiedet hat. Wir ( neuer Partner und ich) üben trotzdem noch ein wenig... Wer weiß, vielleicht wird das auch noch mal was.
Alles alles Liebe und eine angenehme genußvolle SS mit einer netten Hebamme als Begleitung und einer gelassenen Stimmung zwischen Dir und deinem Partner wünscht Dir von Herzen S.

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Lady41, 35. SSW am 15.07.09, 9:08 Uhr
 
Hi


Erstmal Glückwunsch zur Schwangerschaft....und dann auch gleich Zwillis....lächel. Werde selbst im Sept 42 und bin zzt noch schwanger (35 SW). An deiner Stelle würde ich sofort den Arzt wechseln .....sorry aber das ist nicht ok wenn der dich so niedermacht. Und vor allem dir auch so Angst damit macht. Schwanger zu sein ist keine Krankheit ...und auch nicht krank wenn du älter als 40 bist....! seh es als Schicksal an...und mach das beste daraus...Kinder sind was tolles.,.....hab selbst schon 2 .

Alles gute.....yvonne

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von claudiH am 15.07.09, 9:16 Uhr
 
ich würde auch den arzt wechseln. was ist das denn für ein basis. neenee.

meine gyn hat mit 43 ihr viertes kind bekommen. und ermuntert einen auch mit über 40, wenn man noch will.

wir probieren es auch noch mal, ich bin jetzt 40 und wir haben 3 jungs. der kleinste bald 1,5. da würde noch ein geschwisterchen passen. aber es muß auch bald klappen.

gruß

claudia

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Bookworm am 15.07.09, 10:18 Uhr
 
Erstmal Glückwunsch !! Und gleich Zwillinge

Den Frauenarzt kan man ja wohl völlig vergessen. Ich bin auch mit 42 nochmal ungeplant schwanger geworden (mit Nr.2.) mein Frauenarzt hat nicht solche Kommmentare von sich gegeben. Wir hatten auch nicht verhütet, weil sich nach Nr.1 für 8 Jahre (!) absolut nix getan hatte, da hatten wir nicht mehr damit gerechnet in unserem "vorgerückten" Alter nochmal ein Baby zu bekommen.
Die Schwangerschaft war völlig unproblematisch -warum soll es bei Dir anders sein?

Erstmal neuen Arzt suchen und freu Dich, soviele hier beneiden Dich sicher

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Tinkerbelle am 15.07.09, 10:18 Uhr
 
Hi Liv,
na klar DARFST du dich freuen - und wie!!!
Endlich geht deine großer Wunsch in Erfüllung - und dann gleich im Doppelpack!
Den komischen Arzt würde ich SOFORT abschiessen, lieber heute als morgen! Such dir ein/e Nettere/n.
Toi toi toi und eine schöne Schwangerschaft wünscht
Katrin (42) mit Klein Hannes (8 Monate)

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von sylea, 35. SSW am 15.07.09, 10:35 Uhr
 
hallo,
erstmal herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft!!

lass dir die freude nicht vermiesen!

ich würde bei dem doc noch einen einzigen termin machen, ihm dabei meine meinung geigen und meine akte vordern, und dann ab zu einem anderen Fa!!
finde ich ja unmöglich so ein verhalten!

bei mir hieß es auch viele jahre ich könne nicht schwanger werden, wegen einem tumor an der hirnanhangsdrüse.
selbst in einer spezialklinik in düsseldorf haben sie es behauptet.

ich bin jetzt 39, werde ende des jahres noch 40jahre und bin in der 35 ssw!

ich freue mich total, und würde mir so ein quatsch von wegen "auf den letzten drücker", "zu alt" oder sonstiges nicht anhören!
bin ein mensch der eigentlich sofort auf solche blöden komentare reagiert!

versuche die schwangerschaft zu genießen und dich zu schonen!
suche dir einen neuen Fa dem du vertrauen kannst und bei dem du dich wohl fühlst!

alles liebe

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Majo24, 8. SSW am 15.07.09, 11:34 Uhr
 
Ich kann mich den anderen nur anschließen, ein Fa mit so einer Einstellung paßt nun wohl einfach nicht mehr zu Dir/ Euch! Es scheint, als habe er sich nicht mal richtig mit Dir beschäftigt, wenn er den Spruch: "Noch jemand der nicht weiß wann Schluß ist", bringt. Eigentlich müsste er wissen, dass da einfach nur Freude ist bei so einer Nachricht........! Naja abhaken und wirklich Neuen suchen!

Was sagt denn Dein Patner zu der Freudigen Doppelentwicklung. Ich bin ja davon überzeugt, dass es einfach Sachen zw. Himmel und Erde gibt, die sich nicht erklären lassen, die aber kommen wenn es einfach paßt!

Alles alles erdenklich gute und freu Dich einfach, Du hast sogar die ersten 3 Monate schon fast hinter Dir!!!!

Im übrigen ich bin 40 und in der 8. Woche (ab heute!!!! yiepphie) mit unserem 2.

LG Manu

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von mamavonnr.4, 6. SSW am 15.07.09, 13:53 Uhr
 
Hallo,

meinen herzlichsten Glückwunsch zu dem Doppelpack.
Na klar sollst Du Dich jetzt freuen.

Such Dir blos schnellstens einen neuen FA, der hat seinen Beruf
in meinen Augen mehr als nur verfehlt. Chirurg hätte besser gepasst!
Ich hab auch sowas noch nie erlebt. Im Gegenteil mein FA hat vor einem Jahr noch zu mir gesagt, ob das denn so schlimm wäre, wenn ich nochmal schwanger würde. Auf meine Antwort "Ich bin zu alt für sowas" hat der herzhaft das Lachen angefangen und gemeint, heutzutage gilt das nicht mehr, die meisten Erstgebärenden wären heute weit über die 35!

Also jetzt erstmal beruhigen, lass Dich nicht verrückt machen.
Die zwei Zwerge sind doch ein wunderschönes u. unverhofftes Geschenk.

Ich bin auch 40 und meine Ärztin motiviert mich noch, wenn ich mit meinen Bedenken komme. Habe auch eine neue Beziehung und privat einige größere Schwierigkeiten, aber es gibt immer einen Weg und neues Leben ist doch der Inbegriff für Hoffnung!

Wünsch Dir alles Gute und eine wunderschöne kugelige Zeit, hoffe Du berichtest wie es mit einem neuen FA weitergeht!

LG Anna

 

frech und aroganz

Antwort von thunderstruck, 8. SSW am 16.07.09, 0:59 Uhr
 
@ liv

erstmal herzlichen glueckwunsch !

ich muss sagen, dass die die aeusserung von dein arzt ziemlich arogant und aber auch frech finde "wieder so eine die nicht weiss wann schluss ist" .......hallo ? man darf sich das denken, aber so ne aeusserung vor dem patienten ?! wo bist du denn her ? oje ...also ne, das muss sich keiner gefallen lassen.

ich bin 39 (also wirklich nicht viel juenger !!!) und bin spontan schwanger geworden. ich freue mich riesig, obwohl es ein unfall war :-)
also meine aerztin hat mich gratuliert :-)
habe mein erstes kind auch erst mit 38 bekommen (wunschkind !). ich wollte ja 37 jahre lang keine kinder haben ......vor 10 jahren war das thema unvorstellbar. meine guete, jeder ist anders !
es ist nicht nur das chronologisches alter, was zaehlt. es gibt genuegend frauen unter 35, die kuenstlich nachhelfen muessen.

ich haette an deiner stelle den arzt gewechselt sorry !

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Musicmaker am 16.07.09, 12:13 Uhr
 
Hallo, laß Dich ja nicht so verrückt machen. Ich bin letztes Jahr mit 42 Jahren schwanger geworden und habe vor 8 Wochen eine gesunde Tochter entbunden. Du hast da einen mega bescheuerten Arzt gefunden, such Dir ja einen neuen. Ich habe in der Schwangerschaft so viele nette Ärzte aber auch Schwangere kennengelernt. Dieser Arzt den Du da hast ist einfach unverschämt. Glaube mir, wir haben 21 Jahre versucht ein Baby zu bekommen, nichts klappte, es ist ein Gottesgeschenk so einen Wurm dann endlich im Arm zu haben. Es ist das größte Glück das zumindestes ich jemals erlebt habe und ich wollte um nichts auf der Welt je wieder darauf verzichten. Sollte es jetzt auch etwas strapaziöser werden (wegen Nackentransparenzmessung o.a.) glaube mir, es lohnt sich sooooooo sehr. Wenn ich Dir irgendwie mit Rat und Tat zur Seite stehen kann, maile mir. Ich drücke Dir ganz fest die Daumen und freue mich riesig für Dich (es wird sooooooo toll werden :-))

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Mami65 am 17.07.09, 10:35 Uhr
 
Liebe Liv!

Vor zwei Jahren hab ich fast genau das gleiche Posting wie du geschrieben...ich war 42 und unverhofft schwanger mit dem 3. Kind. Die anderen beiden waren zu diesem Zeitpunkt 17 und 11...

Im Gegensatz zu dir hatte ich ne nette Frauenärztin, die allerdings auch von Risiko sprach und diversen Untersuchungen, unter anderem auch die FU. Da ich die Verantwortung für noch 2 Kinder hatte, habe ich diese auch machen lassen, allerdings war das schon ne große seelische Belastung - und völlig unnötig, wie ich jetzt im Nachhinein denke.
Also erstmal würd ich den Arzt wechseln. Was bildet der sich denn ein! Der spinnt wohl!!
Ich habe die SS genossen (nachdem ich mich vom Schock erholt hab), unsere kleine Nele ist der Sonnenschein der Familie. Ich habe mich körperlich nicht ein bisschen älter gefühlt, wie in den ersten beiden SS. Nur die Ärzte waren irgendwie immer der Meinung, man ist zu alt. Gut, sie haben ihre eigenen Erfahrungen, aber ich sag jetzt mal was: Ich bin ohne weiteres schwanger geworden (wir haben echt EINMAL vergessen, zu verhüten). Wenn die Natur das so ohne Weiteres ermöglicht, was bitte, soll daran unnatürlich oder zu alt oder sonstwas sein?? Lass dich nicht verunsichern. Genieße dein großes, spätes Glück! Es hat einfach so geklappt, also sollte es wohl so sein. Ich wünsche dir alles Liebe und : FREU DICH!!!

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Liv25 am 17.07.09, 23:29 Uhr
 
Danke für euere Antworten!

Ich war heute bei einer Ärztin,die fand das alles total normal.Sie hat mit 45 ihr 3.Kind bekommen,und da ist alles ok.Sie sagt noch zu Zeiten unserer Großmütter war es ganz normal das Frauen bis mitte 40 Kinder bekommen haben,da hat keiner blöd getan.Sie hatte eine Patientin die war 50 und ist nochmal Mutter geworden,allerdings ungeplant.Aber auch deren kleine Tochter war völlig gesund.Wir jedenfalls wollen keine Fruchtwasseruntersuchung,weil es nichts ändern würde.Kinder mit Down Syndrom sind für mich so wertvoll wie jedes andere Kind auch,ich kenne genügend Kinder und Erwachsene die es haben.Es tut für mich keinen Unterschied,also wozu dann so eine Untersuchung?Bisher ist bei mir alles ok,nichts deutet auf irgend ein Problem hin.Und ich werde jetzt auch nicht anfangen über alle möglichen Probleme nachzudenken,dazu ist noch Zeit wenn sie eintreffen.Das ich Schwanger wurde lag wohl an der Heilpraktikerin zu der ich ging,ich hatte nach den ganzen IVF einen total wirren Zyklus.Und ich war diesem Fortpflanzungsstress endlich entkommen,ich war nur noch dankbar.Ich habe das so gehasst,immer war irgend ein Medikament oder ne Untersuchung dran.Nie hatte ich Ruhe,konnte mal in Urlaub fahren.Und als ich nicht mehr wollte,wurde ich ausrangiert.Mein Ex hat nun eine Neue,die aber noch nicht Schwanger ist.Wir jedenfalls freuen uns darauf,ganz egal was auch kommen mag.Ich gehe jetzt einfach mal davon aus das es gut ausgeht.

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von thunderstruck, 8+. SSW am 17.07.09, 23:45 Uhr
 
also nicht dass ich hier "einseitig" sein will und die "alten" verherrlichen will, nur weil auch ich "alt" bin (wie es hier mal unterstell wurde von irgendjemand irgendwo im forum) - aber:

ich persoenlich finde, dass eine frau in alter von bis mitte - anfang 40 sehr wohl komplikationslos gesunde kinder gebaeren koennen. 42 ist nun wirklich kein alter (aus rein chronologischer sicht !) - es kommt immer drauf an wie die frau drauf ist ! (biologische verfassung, lebensweise ...........)
es gibt soooo viele junge frauen unter 30, die x fehlgeburten oder sonst was haben. also bitte. die zeiten, wo frauen nicht studieren duerfen und hoechstens ne kassierenlehre machen duerfen und von den maennern abhaengig sein muessen, sind passe.

so ab 45 wuerde es fuer mich persoenlich aufhoeren, da ist so der limit wo ich dann bammel haben wuerde, aber mei, wenn jemand mit 45 oder 46 recht jung geblieben ist, gut und gesund gelebt hat - warum denn auch nicht.
schoen, dass du ne neue aerztin hast - dein maus da drin ist ganz bestimmt perfekt ! ;-)

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von malwinchen, 27. SSW am 19.07.09, 11:15 Uhr
 
was für eine hohlbirne von arzt... wenn ich nur darn denke, dass ich vielleicht noch ein baby bekommen könnte, muss ich aufpassen, nicht schon schwanger zu sein... soviel zum 6er im lotto.

also mein arzt hat mir nach der geburt meines sohnes (wird im august 3) mut gemacht, ruhig noch ein baby zu bekommen. er erzählte mir, dass zu diesem zeitpunkt in der gemeinschaftspraxis mit einer FÄ 12 frauen über 40 schwanger waren - eine davon ohne ärztliche nachhilfe mit 48! er fand das klasse. er sagte mir auch, dass heute frauen mit 40 beileibe nicht mit den 40-jährigen von vor 30 jahren zu vergleichen seien: sie wären viel fitter und körperlich jünger als ihre mütter und großmütter.

gut, es gibt auch heute noch frauen, die mit 30 wracks sind... dafür gibt es heute aber auch 50-jährige, die wie 30 rüber kommen. gerade am freitag habe ich in der FA-praxis mit einer mir unbekannten frau mitte 20 gesprochen (der übliche wartezimmer-smalltalk ), sie war total platt als ich ihr sagte, dass ich bereits 41 sei. sie meinte dann auch, dass man heute kaum noch sicher schätzen könnte, wie alt jemand sei.

und ich finde ja, es gibt nur eine natürliche grenze, die einer frau sagt, wann sie "aufhören" muss, kinder zu bekommen: das klimakterium. der körper hört schon alleine auf seine fruchtbarkeit einzustellen. bis dahin ist es eben völlig natürlich, kinder zu bekommen - alles andere ist gesellschaftlich gezwungener nonsens!

außerdem hat mir einmal vor jahren eine alte, weise frau gesagt: "mädchen, bekomme bloß nicht so früh kinder, denn mutter bleibst du ein ganzes leben lang - bei der heutigen lebenserwartung kann das verdammt lang sein!"

 

Re: Schwanger mit 42 - Schön dass Du Dich jetzt freust und eine gute Ärztin hast owt

Antwort von Bookworm am 19.07.09, 17:19 Uhr
 

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Liv25 am 19.07.09, 22:02 Uhr
 
Nun gefreut habe ich mich gleich,aber ich hatte auch Angst.Der hat ja gleich so gemacht als ob das ne schlimme Krankheit wäre.Ich bin dann wieder hin und hab meine Papiere geholt,und hab ihm gesagt was für ein Trottel er ist.Ich werde mich bei der Ärztekammer über den beschweren,ist doch unmöglich wie der sich benommen hat.

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von DieRoteZora, 19. SSW am 20.07.09, 21:32 Uhr
 
DAs ist wirklich der Hammer!
Herzliche Glückwünsche von mir! Und ich hoffe, Du hast den Ärger bald hinter Dir mit dem Typen. Das darf echt nicht wahr sein!
Willkommen bei uns - hier dürftest Du Dich aufgehoben fühlen *lach*

...mir hat vor vielen Jahren auch mal eine FÄ gesagt, dass ich wohl Schwierigkeiten haben würde schwanger zu werden. Naja *g* liegt wohl mit am Mann: nach 6 Monaten war ich schwanger und nun bekommen wir unser 3. *freu*

dann hoff ich mal, dass wir noch viel voneinander lesen werden hier!
LG Irene

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Liv25 am 21.07.09, 23:41 Uhr
 
Ja,der Ärger mit dem ist um.Hab heute in der Zeitung gelesen das seine Mutter 90 wurde,er ist 45.Das sagt mir das sie auch nicht wusste wann Schluss ist .Denke mal der hat davon nen Knacks weg,kann ja sein das sie was falsch gemacht hat bei der Erziehung.Meinen Babys gehts ganz gut,denke mal denen gefällts bei mir alten Frau.

 

...bevor ich Mama wurde...

Antwort von chrissykoeln1, no. SSW am 22.07.09, 23:30 Uhr
 
Bevor ich Mama wurde,
stolperte ich nie über Spielzeug oder vergaß
den Text eines Gute-Nacht-Liedes.
Ich machte mir keine Sorgen darüber, ob meine
Pflanzen giftig sind oder nicht.
Ich machte mir nie Gedanken übers Impfen.

Bevor ich Mama wurde hat mich nie jemand
vollgekotzt,
vollgeschissen,
angenagt,
vollgepieselt.
Ich war im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte.
Ich schlief jede Nacht durch.

Bevor ich Mama wurde, mußte ich nie ein
schreiendes Kind festhalten, damit Ärzte es
untersuchen können.
Oder ihm eine Spritze geben.
Ich hatte nie in tränenüberströmte Augen
gesehen und dann selbst angefangen zu weinen.
Ich war nie überglücklich über ein einfaches Grinsen.
Ich saß nie zu später Stunde wach,
nur um einem Baby beim Schlafen zuzusehen.

Bevor ich Mama wurde, hielt ich nie ein Baby
im Arm und wollte es einfach nicht ins Bett legen.
Ich kannte nicht das Gefühl,
daß mein Herz in Tausend Stücke zerbricht,
wenn ich den Schmerz nicht stoppen kann.
Ich wußte nicht,
daß etwas so Kleines mein Leben so stark beeinflussen kann.
Ich wußte nicht, daß ich jemanden so lieben kann.
Ich wußte nicht, wie sehr ich es lieben würde, Mama zu sein.

Bevor ich Mama wurde - kannte ich das Gefühl nicht,
wenn mein Herz außerhalb meines Körpers ist.
Ich wußte nicht, wie toll es sich anfühlt,
ein hungriges Baby zu füttern.
Ich kannte nicht diese Bande zwischen einer Mutter und ihrem Kind.
Ich wußte nicht,
daß ich mich durch so etwas Kleines so wichtig und glücklich fühlen kann.

Bevor ich Mama wurde - stand ich nie mitten in der Nacht alle 10 Minuten auf,
um zu sehen, ob alles ok ist.
Ich kannte nicht die Wärme, die Freude,
die Liebe, den Herzschmerz, das Erstaunen
und die Befriedigung des Mutterseins.
Ich wußte nicht, daß ich fähig bin,
so viel zu fühlen - bevor ich Mama wurde.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH ZU DEN TWINS!

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von nelesmama am 27.07.09, 16:01 Uhr
 
Lass Dich nicht verunsichern.Ich habe auch ,nach langem Warten ,mit 40 unser erstes Kind bekommen.Die Kleine ist quietschfiedel und kerngesund.Die Schwangerschaft verlief ohne Komplikationen.
Als ich erfahren hab , dass ich schwanger bin und auch verunsichert war , hat mir eine Kollegein gesagt :"Die ältesten Muscheln haben die schönsten Perlen!"

viel Spass in deiner Kugelzeit geniesse es
Kathrin

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Kiwani, 10. SSW am 27.07.09, 17:22 Uhr
 
Das ist ein schöner Spruch, freu :o)..........
Hallo Ihr lieben, bin ebenfalls 42 und in der 10. SSW.....
Meine Tochter ist 19 Jahre und freut sich rießig....Einen Partner gibt es leider nicht, habe mit meinem Ex geschlafen und rummmms, schwanger!...
Egal, ich freu mich und denke:Nichts ohne Grund!!!!....
Als ich mit ihm noch zusammen war und es gerade am auseinander ging, wurde ich auch noch kurz vorher schwanger von ihm und hab es leider nicht bekommen, das war im Jahr 2000.....Da will wohl noch ne kleine Seele zu mir :o).........
Wir schaffen das, EURE seelische Unterstützung ist uns ja sicher...

Buzzi*

 

Re: Schwanger mit 42

Antwort von Katrin Z am 25.12.12, 18:33 Uhr
 
Hallo ich habe auch so ein Problem mit meinem Frauenarzt gehabt. Ich bin vor 2Jahren zu meinem Partner gezogen und habe versucht neue Ärzte zu finden.Das ist schon ein Problem aber ich habe nach langem suchen einen gefunden. Beim ersten Besuch hatte ich schon ein komisches Gefühl.Dann musste ich wieder zu ihm weil es mir nicht gut ging . Er sagte mir ich sei schwanger aber sie möchten es ja nicht.Er gab mit eine Woche zum überlegen und nach langen Gesprächen mit meinem Partner haben wir uns entschlossen es zu behalten.Jetzt war ich nochmal bei ihm und er war abwerten mir gegenüber. Ich hab im Auto so geweint und gleich gesagt da geh ich nicht mehr hin.Jetzt habe ich eine Ärztin gefunden und sie sagte mir es sind schon viele von ihm zu ihr gegangen.Ich habe bedenken ob es in meinem Alter gut ist noch ein Baby zu bekommen.Nun hoffe ich durch meine Ärztin die Bedenken zu verlieren. (bin 42) Übrigens Zwillinge sind sehr süss aber auch sehr anstrengend, meine Zwillinge sind jetzt 22 Jahre alt. Ich weiss von was ich rede Tipp:freu Dich auf Deine Zwillinge es gibt nix schöneres. lg Katrin



Ähnliche FragenÄhnliche Fragen und Beiträge in unseren Foren rund um die Schwangerschaft:

Schwangerschaftstest ab wann?

Hallo, ich hab da mal einr Frage, und zwar hatte ich vor 7 Tagen Sex mit meinem Freund und haben nicht verhütet. Natürlich mit absicht Heute habe ich dolle unterleibschmerzen und habe die Hoffnung schwanger zu sein. Kann ich jetzt schon, ...

Babychen_03   30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Spezielle Untersuchungen in der Schwangerschaft

Guten Abend Mädels, meine Fa meinte, ich soll mir bis zum nächsten Termin überlegen, was für zusätzliche Untersuchungen ich durchführen lassen möchte. Toxoplasmose-Test, Listeriose, Ersttrimester-Screening... u.a. Diese Leistungen werden nicht von der Krankenkasse bezahlt, ...

Brina84, 7. SSW   30.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Schwanger oder nicht 😯

Ich werd noch bekloppt. Hätte Samstag auf Sonntag meine mens bekommen sollen. Hab samstag mittag,weil ich so ein komisches Gefühl hatte,nen Test gemacht. Negativ. Jetzt hab ich meine mens immer noch nicht und hab aber auch irgendwie Angst nochmal zu testen. Ich bekomm sie ...

Mine31   28.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

kaputte zähne und schwanger

hallo, sollte heute 7+1 sein. nun meine frage, wegen einer zahnarztangst, habe ich leider 6 richtig kaputte zähne. bei dreien ist sogar nur noch ein stumpen zu sehen. zwei habe ich mir vor drei monaten trotz großer panik ziehen lassen. nun meine frage. bedeutet das ...

johannasmama07   27.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Magen Darm Krämpfe in Schwangerschaft

Hab seit ich schwanger bin Krämpfe im magendarmbereich woher es kommt kein Plan esse normal auch mit Übelkeit obwohl nix so schmeckt wie davor, meist nach den Krämpfen Sitz ich, hab dadurch seit Anfang an Probleme beim Stuhlgang, geh erst morgen zum fa da erfahren ich auch ...

bambi80w   26.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Wie schnell schwanger nach Fehlgeburt und Zystenentfernung?

Hallo ihr lieben, ich bin neu hier und wollte mal um Erfahrungen beten.. Zu meiner Geschichte, mein Freund und ich haben einen Kinderwunsch, hatte nach 8 Jahren meine Pille abgesetzt wurde auch im 1. ÜZ direkt schwanger. Leider Gottes hab ich in der 11. Woche eine Fehlgeburt ...

Mrs Mariposa   24.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Schwanger mit Antiphospholipid Syndrom

Hallo! Ich weiß nicht ob das hier das richtige Forum ist, aber ich bin auf der Suche nach Frauen die das Antiphospholipid Syndrom haben und damit schwanger wurden. Mich würde interessieren wie die Behandlung war, wie oft es Kontrollen gab und natürlich ob ihr das Baby ...

Prachtmaedchen82   24.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Angst vor der ersten Schwangerschaftsuntersuchung..

Hallo ihr Lieben, ich hatte dieses Jahr im Juli eine Fehlgeburt in der 12. SSW. Unser kleiner Spatz, war ein absolutes Wunschkind. Ich war so glücklich und habe mich so sehr auf ihn gefreut. Als ich jedoch dann zum Arzt bin, konnte dieser keinen Herzschlag mehr ...

Sophie92, 6. SSW   24.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Schwanger???

Hallo an alle Ich weiß leider nicht ob ich hier genau richtig bin mit meinem Beitrag, hoffe dennoch Ihr könnt mir weiterhelfen. Also, ich habe vor 2 Monaten wieder mit der Pille begonnen (Mona Hexal),jedenfalls hab ich keine Pause ...

Christine2587   24.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
 

Schwanger trotz negativem Test 25 Tage nach vergessener Pille

Liebe Mädels, Ich brauche mal Erfahrungswerte, da ich meine Situation gerade echt nicht gut einschätzen kann. Ich habe im Urlaub vergessen meine 6. Pille zu nehmen. Den Blister habe ich dann nach der 13. Pille komplett abgebrochen (weil schwanger wäre auch kein Drama und ich ...

sonne90   22.10.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   schwanger Forum: Schwanger - wer noch?
    Die letzten 10 Beiträge im Forum Schwanger mit 35 plus ...  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia