Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Hilfe für kranke und behinderte Kinder Hilfe für kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von kerpegs am 23.02.2013, 18:27 Uhr.

Eplilepsie - hat jemand Erfahrung mit VIMPAT

Hallo,

mein Sohn, heite 13 Jahre, erkrankte mit 6 Monaten an eine BNS Eplilepsie. Nach einer Synactentherapie und Ergenyl wurde er anfallsfrei.

Mit 2 Jahren wurde dann auch das Ergenyl abgesetzt und er blieb bis zum Oktober 2011 anfallsfrei.

Im Oktober 2011 wurde er erst auf Ergenyl wieder eingestellt ohne den gewünschten Erfolg. Es erfolgte eine Umstalleung auf Keppmini was er nicht vertragen hatte. Seit Mai 2012 bekommt er Aphydan extend und Frisium. (Medis im therapeutischen Bereich) Anfangs hat das Medikament sehr gut geholfen allerdings häuften sich ab Oktober 2012 die Anfälle ( 2 die Woche) und hinzu kamen Absencen von bis zu 8 am Tag.

Dieser Zustand ist für meinen Sohn und uns natürlich nicht zufriedenstellend.

Seit 3 Wochen nun liegt er in der Klinik und nach zahlreichen Untersuchungen würden die Ärzte ihn gern auf das Medikament VIMPAT einstellen. Allerdings ist dieses Medikament erst ab 16 Jahren zugelassen weil bei Jüngeren keine Studien vorliegen.

Die Nebenwirkungsleiste ist enorm hoch und reicht von A-Z. Sicherlich müssen ja nicht alle Nebenwirkungen einfreffen aber dennoch sind wir sehr unsicher wegen des Medikamentes.

Vielleicht wäre es noch zu erwähnen das mein Sohn das Marfan-Syndrom hat.

Nun meine Frage: Hat jemand Erfahrung mit dem Medikament VIMPAT?
Wie Würdet ihr entscheiden?

Würde mich über Info sehr freuen.
Vielen Dank und VG

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Nachricht Nachricht an kerpegs   
Postfach Mein Postfach   
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Hilfe für kranke und behinderte Kinder  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia