Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Baby
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Allergien
Frauengesundheit
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Tests
Familie
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
 
Hilfe für kranke und behinderte Kinder Hilfe für kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von schimmelp am 23.02.2013, 12:47 Uhr.

Nackentransparenz 2,5 Ersttrimesterscreenung

Hallo zusammen,,

ich war am Donnerstag beim Erstrimesterscreening:

Die Ärztin hat alles gemessen, und alle Werte waren OK. Die Nackenfalte beträgt 2,5 mm.
Sie sagte Trisonomie 13 und 18 könnte Sie durch die Ulraschallmessung ausschliessen, Die Nackenfalte beträgt 2,5 und somit sollte wir die Biochemwerte abwarten. Sie sagte zwar Sie kann sich nicht vorstellen das etwas nicht in Ordnung ist, aber dieser Werte liegt an der Grenze.


Nun meine Frage:

Ich habe zwei interessante Aussagen im Internet gelesen.

1. Die Dicke der NT ist abhängig von der SSW, ihre 95. Perzentile liegt bei 2,3 mm in 11+0 SSW und bei 2,8 mm in 13+6 SSW.
2. Die fetale Nackentransparenz für die 95. Perzentile für die entsprechende SSL ist SSL 45 mm = NT 2,1 und SSL 84 mm = NT 2,7 mm !

Nun habe ich mit einem 3 Satz errechnet das wenn wir in 12+6 mit einer SSL von 75,5 bei der NT waren, der NT Wert von 2,5 mm knapp darunter liegt. Bei der 1. Aussage dürften wir nicht über NT 2,66 liegen, Bei der 2. Aussage dürften wir nicht über 2,56 mm liegen.

Wir würdet Ihr dies einordnen ? Ich weiss das nur der Facharzt konkrete Aussagen treffen kann, dennoch würde mich Ihre Meinung interessieren.
Wie sind wir mit einer SSL von 2,5 und der SSL und der SSW 12 + 6 einzuordnen ?

Was sagt Ihr zu den genetischen Krankheiten, Sie sagte man könnte den größten Teil schon ausschliessen, stimmt das ? T13, T18, ....

Ich könnte noch folgende Daten mitgeben:
SSL 75,50
Biparietaler Durchmesser BPD 24,70 mm
Kopfumfang 88,10 mm
Abdomenquerdurchmesser 21,80 mm
Abdomenumfang 68,5
Femurlänge 10.00
NT 2,5 mm

Auf der Rückseite des Bogen steht das alles gut ist, von der Organbeurteilung , Grühe Echocardiographie, Doppelsongraphie, etc...

Vielen Dank Ihr Lieben,

Gruss Petra

Hier sind unsere Treffpunkte Treffpunkte
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge in Hilfe für kranke und behinderte Kinder  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2014 USMedia