Kindergesundheit
Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder
Geschrieben von Nikooo am 25.08.2017, 11:36 Uhrzurück

Erfahrungen bei Entwicklungsverzögerun/Hypotonie und Diagnostik im SPZ

Hallo Zusammen,

Ich suche Erfahrungsaustausch mit anderen Eltern von Hypotonen und entwicklungserzögerten Kindern insbesondere was die Sinnhaftigkeit der Diagnostik im SPZ angeht...

Unser kleiner ist jetzt fast 14 Monate und bekommt seitdem er 4.5 Monate alt ist KG nach Bobath. Er konnte den Kopf anfangs kaum halten und sich in Bauchlage nicht abstützen. Mittlerweile hat er eine sehr gute Kopfkontrolle gewonnen, stützt sich auf dem Bauch hoch (noch nicht ganz bis zum 4-Füßlerstand) und dreht / rollt sich herum. Ergotherapie machen wir seit 4 Monaten noch zusätzlich.

Er ist auch in der sonstigen Entwicklung verzögert, braucht lange zum fixieren / folgen mit dem Blick und hat erst mit 10 Monaten angefangen zu greifen. Essen tut er von Anbeginn her sehr gut, nur mit sehr stückigem tut er sich noch schwer.

Trotz dass er - zwar langsam - Fortschritte macht sind wir schon noch entfernt vom freien sitzen / hochziehen / laufen.

An Diagnostik haben wir schon folgendes gemacht: großes Blutbild war top, CK Wert auch unauffällig, EEG unauffällig, 2 spezifische Gentests ebenfalls unauffällig.
Die Ergebnisse und die Tatsache dass der kleine Fortschritte macht hatten uns sehr positiv gestimmt!

Im SPZ Essen hat man uns dann vor 2 Wochen sehr sensibel mitgeteilt dass man glaub der Kleine hätte auf jeden Fall etwas und dass nun erstmal weitere Diagnostik notwendig wäre. Start mit einem MRT in Vollnarkose.
Das mussten wir erstmal verdauen und überlegen nun, ob wir jetzt schon so viel weitere Diagnostik machen sollen...

Wie sind hier Eure Erfahrungen?

Freue mich auf Eure Rückmeldungen.

Viele Grüße

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Ähnliche FragenÄhnliche Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder:

Gründe Hypotonie

Liebe Eltern, unser Kleiner ist nun ca. 14 Monate alt. Seit dem 10. Monat bekommt er Physio nach Bobath aufgrund von Hypotonie sowie Osteopathie. Mir ist bislang immer noch unklar, wie es zu einer solchen (einseitigen)Muskelschwäche kommen kann. Bei uns war es eine ...

sole3   15.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Reaktion von außen Hypotonie

Hallo zusammen, vielleicht könnten mir bitte einige Eltern, die in der gleichen Situation sind, einen Rat geben: Unser Kleiner wird demnächst 14 Monate, läuft aber noch nicht bzw. sitzt auch noch nicht wirklich frei. Aufgrund seines schwächeren Muskeltonus sind wir seit ...

sole3   11.08.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

SPZ Entlassung

Hi ich habe eine kurze Frage und zwar: Wie war das bei euch mit dem SPZ - haben sie irgendwann mal gemeint das ihr keine Termine mehr bräuchtet, haben sie euch quasi irgendwann entlassen? Oder habt ihr das irgendwann beendet als ihr darin keinen Sinn mehr gesehen habt? ...

EarlyBird   23.07.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
 

Kombinierte Entwicklungsverzögerung + leichte Hypotonie

Hi sind hier Mamas von Kindern die auch eine Entwicklungsverzögerung haben? Unsere kleine wird Im September 4 Jahre und spricht noch kein Wort. Nur Mama, Papa um Am anderen ohne Bezug. Allgemein ist sie am Stand einer 1 1/2 jährigen. Sie "sabbert" auch noch extrem viel ...

Schnurrli86   28.02.2017

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Nochmal Hypotonie

Hallo, leider finde ich meinen alten Beitrag nimmer:-/ Ich hatte schon mal geschrieben wg der Hypotonie unserer Tochter. Sie wird jetzt ein Jahr alt und ich mache mir riesige Sorgen. Sie rollt sich durch die ganze Wohnung, robbt seit einigen Wochen, wobei sie sich eher ...

kuchenmaus   06.12.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Nochmal Hypotonie

Hallo, ich hatte schon mal vor einiger Zeit geschrieben und habe mal noch eine Frage an die Schreiberinnen:-) Einige haben geschrieben, dass die Entwicklung eben verlangsamt war. Woran hat denn der Arzt gesehen, dass sozusagen alles ok mit dem Kind ist? Wann haben die ...

kuchenmaus   28.08.2016

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Wir waren im spz

Hallo Wir waren heute im spz. Mathis hat nichts mitgemacht. Aber dennoch hat die Ärztin eine erste Diagnose aufgrund unserer zahlreichen Schilderungen und einem Fragebogen. Es sieht nach einer sensorischen integrationsstörung aus. Pädaudiologe kommt noch. Wer hat Erfahrung? ...

sternchen1410   21.12.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
 

SPZ in HH und Umgebung gesucht?

Hallo, habe drei Adressen bekommen: Werner-Otto-Institut (wobei mir das jetzt abgeraten wurde von einer Mami, die dort mit ihrem Sohn war) Kinderzentrum Pelzerhaken Neustadt/Holstein Uniklinik Lübeck Hat jemand Erfahrung mit den obigen oder kann mir noch ein anderes ...

Bivi76   12.11.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
 

muskuläre hypotonie

An alle eltern die frage, wir warten auf den gentest jetzt wollte ich wissen ob eure babys wegen der schwachen muskeln am bauch auch mehr blähungen hatten und einen riesen bauch. Ausserdem zittert sie mit der zunge und manchmal auch am ...

meyraherz   11.01.2015

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Hypotonie
 

Autismus Spz berlin

Hallo ihr Lieben, Bei unserem Kleinen besteht der Verdacht auf Autismus, deswegen wurden wir ins Spz überwiesen. Der Verdacht hat uns jetzt schon komplett aus der Fassung gebracht (man will ja nur das Beste für sein Kind und ein leichtes Leben, also für ihn!!!). Hat ...

isci   18.03.2014

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   SPZ
Die letzten 10 Beiträge im Forum Hilfe für chronisch kranke und behinderte Kinder