Forum Kochen  
 
Babys Wäsche richtig pflegen
Baby und Job Baby und Job
Geschrieben von Tina_33 am 13.10.2017, 12:40 Uhr zurück

Re: Kündigungsfristen

Das heißt dass sie gerne jemanden hätten, der zum 1.11. anfängt. Da es ja auch Bewerber gibt, die bisher arbeitslos sind, ist es schon möglich jemanden zu finden, der so schnell anfangen kann. Meist ist das aber kein KO-Kriterium, sondern wenn der Kandidat passt, aber z.B. erst zum 1.12. anfangen kann, wird das auch oft akzeptiert. Klar gibt es Kündigungsfristen, aber es gibt auch Aufhebungsverträge. Warum die Unternehmen nicht länger im Voraus ausschreiben, liegt meist daran, dass sie entweder nicht schnell genug in die Gänge kommen oder aber Arbeitnehmer kurzfristig ausscheiden...oder komplett neu jemand eingestellt werden soll und das hätte man halt gerne sofort, auch wenn das meist schon unternehmensseitig gar nicht so schnell klappt, weil oft mehrere Gespräche/Runden stattfinden und das Ganze (sofern vorhanden) noch durch den Betriebsrat muss.

 

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Tina_33   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Baby und Job