Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Maximum am 30.10.2005, 10:44 Uhrzurück

Re: @titu

nochmal ich...
das steht oben im Anfangsposting

DER HARTZ-IV-SKANDAL

26 Milliarden Euro (statt der geplanten 14) gibt Vater Staat 2005 für seine größten Sorgenkinder, die Langzeitarbeitslosen, aus. Experten schätzen, daß mindestens jeder zehnte Stütze-Empfänger – fast eine halbe Million Menschen – den Steuerzahler übers Ohr haut. „Niederschmetternd“ nannte die Arbeitsagentur das Ergebnis einer Stichprobe, für die 390 000 Hartz-IV-Empfänger befragt werden sollten. Fast die Hälfte war trotz zehn Anrufen an unterschiedlichen Tagen und zu verschiedenen Uhrzeiten nicht erreichbar. Steht so jemand tatsächlich „dem Arbeitsmarkt zur Verfügung“?

12 000 plapperten offen aus, daß sie in Wirklichkeit Jobs haben. Konsequenzen? Fehlanzeige.

Wer zu einem solchen Betrug allein nicht in der Lage ist, findet Rat bei organisierten Gutmenschen. Die Berliner PDS-Bezirksfunktionärin Dagmar K. wurde von ZDF-Reportern gefilmt, wie sie in ihrer Sprechstunde Tips zur Staatsabzocke gab. Einer vorgeblich arbeitslosen Frau mit Lebensgefährten in Lohn und Brot empfahl sie ernsthaft, „auf WG zu machen“: „Sie müssen die Wohnung nur so einrichten, als wären Sie kein Paar.“

wie ich dich hier verstehe unterschreibst du auch den letzten Teil oder?
Man kann doch bei der Abzocke nicht zusehen....

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten