Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von amadeus_hates_music am 29.09.2011, 12:20 Uhrzurück

Re: Pronounced dead at 7.14 pm

Eine Freundin von mir hat jahrelang als Privatermittlerin für seine Berufungsanwälte gearbeitet. Sie hat Manuel Valle fast 20 Jahre lang betreut. Sie mochte ihn sehr, wie auch seine damaligen Anwälte ihn sehr mochten. Als sie den Job wechselte hielt sie weiter regen Kontakt zu Manuel Valle und seiner Familie. Ich war gestern Nacht mehrere Stunden mit ihr am Telefon wärend des Hoffens und Bangens , auch als die Falschmeldung vom Miami Herald kam, daß er hingerichtet sei, während er aber tatsächlich noch 2 1/2 Stunden lebte . Dann die Meldung der Verzögerung, das Nicht- Wissen liegt er auf die Liege geschnallt mit Nadeln im Arm oder wartet er in der Zelle? Zwischendurch Anrufe seiner verzweifelten Schwester..
Dann plötzlich die Meldung er ist tot.
Das war unerträglich grausam. Meine Freundin ist immer noch im Schock. Jetzt schläft sie seit 4 Stunden endlich etwas.
Wie es Manuel Valles Familie jetzt geht wage ich mir lieber gar nicht erst vorzustellen.

Mann sollte Befürworter der Todesstrafe zwingen die 48 Stunden vor und nach der Hinrichtung mit den Angehörigen des Todeskandidaten zu verbringen. Aber wer wollte diesen Menschen solche hgmeiers auch noch zumuten..

ahm

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten