Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Einstein-Mama am 04.10.2011, 11:12 Uhrzurück

Nochmal zewcks der Kinder

auf grund der unterhaltung zwecks schlampiger kinder nun meine frage: findet ihr das nicht auch beängstigend, wenn sich das eigene (fehl)-verhalten, mit dem man selbst seit jaaaaaaahren lebt, plötzlich in den eigenen kindern wiederspiegelt?

beide meiner kinder haben sehr viel von meiner charakterstruktur, vor allem der kleine.
diskutiert ALLES aus, immer mit dem kopf durch die wand, hat für ALLES eine ausrede/begründung und kann wunderbar dramatisieren.
der große hat mein chaotisches verhalten geerbt. der kleine eigentlich auch, aber ich weiß dass das erst später zum problem wird.

das dumme ist, ich selbst versuche immer vor den kindern "anders" zu sein, um das nicht immer erwünschte verhalten nicht vorzuleben, wäre ja sonst auch sehr unglaubwürdig von ihnen dinge zu erwarten, die ich selbst nicht abstellen kann.
aber es ist SO ANSTRENGEND!!!!!!!!
ich hab nämlich ebenso null diszipiln, null ordnungssinn und bin gerne mal dramatisch, würde mich aber auch lächerlich machen, wenn ich in albimanier mit dem kopf durch die wand würde, oder wütend aufstampfen, oder gar weinen, wenn ich meinen willen nicht bekomme.

mutter sein ist wirklich kompliziert und ich weiß jetzt wo der allzeit gehasste "ich meins doch nur gut mit dir"-spruch herkommt, oder der noch schlimmere "du sollst es mal leichter haben"-spruch.

da wir ja heute alle so ehrlich sind, bitte ich um zustimmung!!!

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten