Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Gold-Locke am 07.10.2011, 22:23 Uhrzurück

Kennt sich jemand mit Abrechnungssätzen von Zahnärzten aus ? / Beihilfe

Hallo,
ich bin als Lehrerin Beamtin und zur Hälfte privat versichert, andere Hälfte Beihilfe.
Nun musste mir kürzlich ein Zahn gezogen werden und er soll ersetzt werden durch ein Implantat / Stiftzahn / Krone. Dazu habe ich den Heil- und Kostenplan vom Zahnarzt zur Bewilligung bei der privatehn Krankenversicherung und der Beihilfestelle eingereicht. Die PKV will ihre 50 % übernehmen, die Beihilfestelle meint, der Zahnarzt hätte mit einem 5-fachen Satz die voraussichtlichen Kosten viel zu hoch angesetzt und es wäre nur ein 2,3 facher Satz notwendig und üblich. Das habe ich meinem Zahnarzt mitgeteilt und der regte sich wiederum über die Beihilfestelle auf und meinte, 5 facher Satz wäre Standard. Jetzt bin ich überfragt, ob mein Zahnarzt Wucherpreise verlangt oder ob die Beihilfestelle kniepig ist ... Leztlich muss ich selbst ja alles zahlen, was die Beihilfestelle sich weigert zu übernehmen. Wer kennt sich aus ?

Liebe Grüße, Gold-Locke

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten