Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von Steffi528 am 14.07.2011, 21:40 Uhrzurück

Re: Habt ihr Tipps? Ratschläge? Erfahrungen?

Oh Mann....

Ersteinmal müsste der Arbeitgeber ja die 6 Wochen gehalt weiter zahlen und dann die Krankenkasse das Krankengeld...

Ich würde mich in dem Fall wohl zum Jugendamt begeben und auf eine fähige Sachbearbeiterin oder Sachbearbeiter hoffen, der oder die da jetzt hilft. Und die Krankenkasse müsste auch weiter wissen.

Dann forschen, ob es bei Euch irgendeinen Fond gibt für besondere Lebenslagen (Arzt, Jugendamt, Krankenkasse, alle fragen, eventuell bei der örtlichen Gemeinde. Beim Arbeitsamt ansprechen wegen eventuellen HARTZ IV, dem Vermieter bescheid sagen wegen eventueller Mietrückstände. Die Kirchengemeinde fragen (die haben manchmal gute Netzwerke!!!)

Welches Bundesland?

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Nachricht Nachricht an Steffi528   
Postfach Mein Postfach   
Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten