Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von FrauKrause am 11.10.2011, 11:34 Uhrzurück

Fehler bei der Arbeit gemacht, muss ICH zahlen?

Hi Ihr, bin gespannt, was Ihr sagt:

Wir bekommen regelmäßig Korrekturvorlagen von Verlagen. Der Chef und/oder ich prüfen das und geben das okay an den Verlag. So, vor einiger Zeit dasselbe Spiel, ich das in dem Fall dem Chef vorgelegt, er sein okay drangeschrieben (leider habe ich den Zettel mit seinem okay darauf nicht mehr, nach abfaxen vernichtet). So weit so gut, habe das dann IM AUFTRAG unterschrieben und zurückgefaxt. Nur dabei habe ich im Kleingedruckten (!!) überlesen, dass mit Bestellung eine kostenpflichtige Eintragung damit veranlasst habe. Die haben dann eine Rechnung geschickt über knapp 300,00 EUR. Mein Chef meint, ich habe das verzapft, also muss ich das auch bezahlen.

Ich habe dann da angerufen und das Problem geschildert, bei dem angeblichen Verantwortlichen. Er tat das ab, er würde sich das ansehen und nun schicken die Mahnungen.

Was würdet Ihr machen? Ich finde es schon hart, dass er mir das aufdrücken will. Wie würdet Ihr Euch ihm gegenüber verhalten?

Danke für Eure Tips.

LG fk

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten