Aktuelles und Neuigkeiten Aktuelles und Neuigkeiten
Geschrieben von mr.bing am 08.07.2011, 13:27 Uhrzurück

Erfahrungsbericht einer PID-Pro

Ich komme eigentlich aus dem KiWuForum, bin 40J und habe ings 4 mal eine künstliche Befr. mit 2 lebend Geburten Insgesammt habe ich ca 12 Jahre gebraucht, um das Glück des Mamidaseins zu erleben. Aber auch viele FG, 3 kleinen **** bis zur 12 Woche, einen in mir verstorbene Zwilli im 5 Monat und ein krankes Mädchen mit 4 Monaten, was höchstwarscheinlich 1mal die Woche an die Dialyse muss. So, das erstmal zum Einblick...

Ich hätte damals alles, wirklich alles dafür gegeben, eine PID machen lassen zu dürfen. In meiner genteschnichen Beratung und Analyse wurde bei mir und bei meinem Mann eine Defekt festgestellt, was es uns fasst unmöglich machte, gesunde Kinder ohne fremde Hilfe zu bekommen.
Nur durch ausprobieren, abwartebn, überlebt es... wieder abwarten usw. konnten wir, nach sehr langer Zeit ein Kind empfangen. Ob ich ein schlechtes Gewissen habe diesbez? NEIN!

Würde ich es immer wieder so machen: JA

Gruß Josy

Beitrag beantworten

Zurück ins Forum

Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.
Die letzten 10 Beiträge im Forum Aktuelles und Neuigkeiten