Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von Anna´s und Emilia´s Mama am 07.07.2005, 22:44 Uhr.

@Tathogo

Keine Sorge,ich bin nicht böse.
Es stimmt schon,das Anna besonders auf die Marken Diddl,Barbie,Lillifee und Baby Born fixiert ist.
Und ich muss zu meiner Schande gestehen das mein Mann und ich da nicht unschuldig daran sind.
Das ganze fing vor etwa 4 Jahren an,da wurde bei unserer Tochter Migräne festgestellt.Anna lag deswegen bis zu ihren 4.Geburtstag sehr oft im Krankenhaus weil die Medikamente bei ihr nicht angeschlagen hatten.Jedesmal wenn sie im KH war,hab ich Tag und Nacht bei ihr verbracht und mein Mann hat wenn er Abends nach der Arbeit kam ihr immer etwas von Barbie und Co. mitgebracht.
Wir beide fanden es damals in Ordnung und haben uns auch gar keine Gedanken gemacht wie weit das ganze führen kann.
Ja,und jetzt musste es eben der Diddlranzen sein oder die Barbiekutsche und da denkst du auch,die Maus musste in den letzten 4 Jahren auf soviele Sachen verzichten was für ihre Altersgenossen selbstverständlich ist z.B. Schokolade essen,toben oder Fernsehen.Wir haben einfach geglaubt das wir Anna damit entschädigen können.
Ihr Zimmer besteht nicht nur aus Markenspielzeug,sie hat auch viele No Names mit denen sie auch spielt.Ich weiss das Anna sich über den Inhalt ihrer Schultüte freuen wird,aber wenn ich lese was die anderen in die Tüten ihrer Kinder tun,bekomm ich schon ein schlechtes Gewissen ob das alles so richtig ist.
Ich mein,Anna stellt keine Forderungen was das Spielzeug angeht,aber im Endefekt führt sie nur das weiter was ihre Eltern angefangen haben.Und bei Emilia (16 Mon.) fängt es irgentwie auch schon an,ihr Zimmer sieht auch schon fast so aus wie das Warenlage von Toysrus.
Bitte denkt jetzt nicht das wir unsere Kinder mit Spielzeug vollstopfen um unsere Ruhe zu haben,auf keinen Fall.
Wir unternehmen ständig was mit den beiden.Aber irgentwie ist es ein Teufelskreis aus dem man nur schwer wieder herauskommt.
Wenn mein Mann um 23 Uhr vom Dienst nach Hause kommt werde ich mal mit ihm reden und ihm sagen das wir einen Gang runterschalten sollten.


Liebe Grüße
Franziska

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
Postfach Mein Postfach 
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia