Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von linsi am 13.10.2007, 18:16 Uhr.

mein Kind ist irgendiwe anders:-((

hallo ihr Lieben, irgendwie ist mein Beitrag untergegangen,

also nochmal, ich habe diesen Beitrag auch im Forum ab 6 geschrieben und möchte es auch nun gerne hier tun.



meine Tochter 6 Jahre kam dieses Jahr zur Schule, das heisst sie geht seit nun 1,5 Monaten in die erste Klasse.

Meine Tochter zeigte sich schon von Geburt an als ein sehr anstrengendes Kind, siewar immer nörgelich, schrei viel, man konnte ihr nichts recht machen und immer musste man sie beschäftigen, wiederum was die ENtwicklung betraf drehte sie sich mit 3 Monaten, krabbelte mit 6 und konnte mit 8 die ersten Schritte laufen, es ging so weiter und hat sich am heutigen Tag nicht geändert.

Meine Grosse, also die 6 Jährige ist elanvoll bis zum Geht nicht mehr, tobt, albert kaspert rum, hat keine ruhige Minute, ES SEI DENN es kommt Imput, etwas interessantes was sie lernen kann oder etwas derartiges.

Nun bei der Einschulung machte ich mir keine Gedanken was den Lernstoff angeht aber über ihr Verhalten, der Kinderarzt riet mir mich erst mal ruhig zu verhalten und nichts zu erwähnen.

Tja aber wie geahnt kam die Lehrerin gestern auf mich zu und sagte sie würde sich gern am Montag mit mir zusammensetzten und über das Verhalten von Rebecca reden, da hätte sie Probleme.

Mädels Ihr wisst nicht wie mir zu Mute war als sie auf mich zu kam, ich haBE DARAUF GEWARrtet und dachte, mensch vielleicht täusche ich mich und es wird ja doch nicht passieren...aber nein die innere Vermutung behielt Recht.

Ich konnte schon gestern nicht schlafen und bin total auf Folterung gespannt, ich mache mir sonen Kopf ich wusste das dieser Tag kommt, ich weiss nun nicht was sie genau von mir wollen wird oder ob sie vielleicht noch irgendwelche Vorschläge macht in Bezug auf Sie.

Ach ja schulisch kommt meine Tochter super zurecht und ist immer jemand unter 3 Kindern die sich meldet und die Lehrerin meinte sie merkt sich glweich eine Geschichte die sie EINMAL vorliest so wie sie sie vorliest.

Ich habe wie gesagt son Schiss und hoffe, dass ich mich umsonst verrückt mache aber der Kinderarzt warnte mich auch schon vor, dass Lehrerinen die Kinder oftmals in eine Schublade stecken und sie als ADHS oder sogar noch andere halten obwohl sie einfach elanvoller sind als andere und sich meist langweilen.

Danke fürs ausschreiben, ich hoffe ich bekomme einfach Antworten, egal was für welche aber ich kann mich ja mit keinem darüber ausreden, ihr wisst wie die Tratschfrauen in einer kleinen Ortschaft sind:-((

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia