Rund ums Baby

  Expertenforen
  Foren
  Treffpunkte
  Community
  Mein RuB
  Testteam
  Videos
  Suche / Biete

Vornamen
Geburt
Stillen
Babypflege
Ernährung Milch
Ernährung Beikost
Kinderernährung
Entwicklung
Vorsorge
Kindergesundheit
Unverträglichkeiten
Allergien
Neurodermitis
Frauengesundheit
Wellness
Mein Haushalt
Kochen
Reisen
Familie
Tests
Finanzen
Spielen
Flohmarkt
Gewinnspiele
Infos und Proben
 
Postfach
 
 
Schulranzen & Co - alles für den Schulstart
 
1. Schuljahr - Elternforum 1. Schuljahr - Elternforum
Geschrieben von LisasMama am 17.01.2009, 10:19 Uhr.

Lesen üben

Hallo,

ich habe wirklich ein großes Problem mit meinem Sohn. Er ist vorigen August eingeschult worden. Anfangs hatten wir keine Probleme mit ihm, doch nun kristallisieren sich doch einige raus. Vor allem in Deutsch - speziell das Lesen ist sein großes Problem. Er kann mühelos die Wörter, die er lesen soll, lautieren - doch sobald er sie zusammenhängend in Silben lesen soll, gehen die Probleme los. Er findet einfach keinen Weg, sie zusammenhängend zu lesen. Es ist jedes Mal ein Krampf, mit ihm zu üben. So auch eben. Er will lesen üben, sitzt da und bei kleinsten Problem rastet er aus, schreit rum und steigert sich immer mehr herein. Meine Laune wird dann natürlich immer schlechter und irgendwann eskaliert die Situation so, daß ich ihm das Buch wegnehme und ihn in sein Zimmer schicke, damit er sich beruhigt.
Es ist nicht so, daß er gar nicht lesen kann, aber je mehr Buchstaben sie lernen, desto schwieriger wird es für ihn und er schaltet hier zu Hause komplett ab. Wir haben ihm schon dieses "ABC für Tiere" geschenkt, aber damit kommt er ebenso wenig klar, d.h., er mag damit nicht üben, weil es eben nicht sein eigentliches Schulbuch ist.

In der Schule gibt es ja auch diese Lernzielkontrollen, dort hatte er in Deutsch in den letzten Malen immer eine Leistung, die einer "4" entsprechen würde, einfach weil er die Silben nicht zusammenhängen lesen kann oder will. Beispiel: Die Silben "So" und einer der drei Varianten "fi", "fa", "fu" sollten verbunden werden. Er verbindet "Sofu" anstelle von "Sofa". Oder anstelle von "Salami" machte er "Salamo" Als ich ihn fragte, wie er denn darauf kam, zuckte er nur mit den Schultern und meinte, er hätte einfach geraten.

Ich bin echt am Ende mit meinem Latein, ich weiß einfach nicht mehr, wie ich ihm noch helfen soll. Ich bin wirklich total verzweifelt. Er ist jedes Mal komplett verzweifelt, wenn sie einen "Test" schreiben oder vorlesen müssen und seine Leistungen dann mit einer "4" eingestuft werden. Wenn ich ihm dann sage, daß wir dann eben üben müssen, wird er aggressiv und schreit rum und will nie wieder zur Schule.

Wer hat einen Tipp für mich, wie ich es ihm leichter machen kann? Die Pädagogische Mitarbeiterin meinte, ich solle mit ihm in Silben lesen - aber selbst das schafft er nicht.

LG Jacquie

SchularbeitenLesen Sie auch zu diesem Thema:  Schularbeiten - so sieht der ideale Arbeitsplatz aus
Beitrag beantworten
Zurück ins Forum
  Unten der Beitrag und die bisherigen Antworten. Sie befinden sich in dem Beitrag mit dem grünen Pfeil.

Ähnliche FragenÄhnliche Fragen im Forum 1. Schuljahr:

Probleme beim lesen lernen

Guten Morgen an Alle, bei unserer Großen (7) ist der Knoten beim Lesen noch nicht geplatzt. Sie zieht die Buchstaben noch nicht zusammen, liest noch Buchstaben weise. Da sie zu der ungeduldigen Sorte Kind gehört, verliert sie verständlicherweise schnell die Lust und ...

Heike-SU   13.01.2009

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Können Eure Kinder schon die Uhr lesen?

Hallo, sagt mal können Eure Kinder schon die Uhr lesen? Ich kann mich garnicht erinnern wann ich das als Kind konnte und dachte, ich hätte sie mir Schuleintritt lesen können? Meine Tochter kapiert das irgendwie so garnicht. Die Stunden ablesen klappt, aber bei den Minuten ...

Verona   10.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Wie lesen Eure Erstklässler?

Meiner liest total langsam und oft Buchstabe für Buchstabe, bevor das ganze Wort erkannt wird. Ich habe mir nicht so viel Gedanken gemacht, denn schließlich sind die Kinder ja erst 3 Monate in der Schule. Jetzt sagte die Lehrerin, dass er in den Förderunterricht soll, wegen ...

Beauschi   07.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Will nicht lesen...

Also unser Sohn kommt in Mathe super zurecht, ist immer weiter als die anderen (laut Lehrerin darf er vorarbeiten) macht teilweise schon die Aufgaben der zweiten Klasse die die Lehrerin im zusätzlich gibt ...(wir wissen das er eine hochbegabung im Logischem Denken hat)... Nun ...

Isabel   03.12.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

ich verzweifel noch, sie buchstabiert die wörter anstatt sie zu lesen

es geht um meine tochter die im september eingeschult wurde, sie erkennt die buchstaben und wenn sie lesen soll spricht sie nicht ampel oder am -pel sonder aaaa - mmmm -pppp - eee - lll logischerweise weiß sie danach dann nicht wie das wort eigentlich heißt oder wenn etwas ...

mäuslein   26.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Lesen von hinten ?

Hallo, es geht um meine Tochter 1. Klasse die zwar noch nicht lesen kann , aber wenn sie die ersten Versuche macht fängt sie immer von hinten an. Mir ist das schon ein paar mal aufgefallen dass sie manchmal beim Schreiben von Ihrem nahmen oder beim rechnen immer hinten ...

wawi77   12.11.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Der Knoten beim Lesen ist geplatzt - juchu!! An Alle von unten!!

Hallöchen!! Ihr werdet es nicht glauben, ich habe meine Tochter jetzt einfach nicht mehr auf das Thema Lesen angesprochen und gestern kam sie von alleine zu mir und meinte sie will es probieren und siehe da, es hat funktioniert. Mann was haben wir uns beide gefreut - stolz ...

Janina02   22.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

An alle die mir zum Thema lesen geantwortet haben!!

Hallo!! Zunächst mal danke für die zahlreichen Antworten. Also, buchstabieren kann sie gut und sie kann auch schon viele Wörter selber schreiben und wenn sie mich wieder nach einem neuen Wort fragt, sage ich ihr sie soll sich das Wort immer genau vorsagen und herausfinden ...

Janina02   20.10.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Buchstaben und lesen lernen........

Hallo ich mache mir Sorgen um meinen Sohn und zwar haben sie eine Fibel und da ist z.b eine Leiter für den Buchtaben L ein Esel für E und nochmal eine Leiter für ein L das heisst dann ELE Dann Leiter E Leiter E heist LELE und Leiter E und Apfel heist dann Lea ...

Pamela   29.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
 

Vorschulkind (im Schulalter) lernt Lesen

Hallo, mein Sohn ist 6 Jahre alt und für ein Jahr von der Schule zurückgestellt (aus gutem Grund). Trotzdem beginnt er jetzt ein wenig zu lesen. Er kennt die meisten Großbuchstaben und schreibt auch schon ganz gerne einzelne Wörter. Es macht ihm ganz offensichtlich Freude ...

Johanna6   17.09.2008

Frage und Antworten lesen

Stichwort:   Lesen
    Die letzten 10 Beiträge im 1. Schuljahr - Elternforum  
Impressum
Nutzungsbedingungen
Datenschutz
Forenarchiv
 
© 1998-2016 USMedia